NOAH: Italian Vegan Shoes



Das 2009 gegründete Schuh-Label „NOAH“ produziert Schuhe und Accessoires aus veganen Materialien, die in Italien unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden.

Grundidee des Schuh-Labels ist es, „Schuhe mit italienischem Stil und in italienisch hochwertiger Qualität zu kreieren und dabei die Umwelt, die Tiere und die Gesundheit des Menschen, der sie trägt und der sie fertigt, verantwortungsvoll zu achten.“

Hergestellt werden die Schuhe in ausgewählten italienischen Schuh-Manufakturen, wo die Schuhe in traditioneller Handarbeit gefertigt werden.

Als Alternative zum Leder wird Microfaser verwendet. Dies ist strapazierfähig, atmungsaktiv, wasserabweisend und ebenso für Allergiker geeignet. Zudem ähnelt es optisch dem herkömmlichen Leder. Auch die Klebstoffe enthalten keine tierischen Bestandteile. Als Oberleder wird „Micronappa“ sowie „Microsuede“ verwendet. Diese Materialien bestehen aus Microfaser. Für die Innensohle wird überwiegend Kork verwendet. Die Schuhsohlen werden hauptsächlich aus einer Mischung von Naturgummi und recycelten Kunststoffen hergestellt. Bei manchen Modellen wird auch Naturkautschuk eingesetzt.

NOAH wurde von PETA und der Vegan Society zertifiziert. Zudem wurde das Label mit dem Green Product Award ausgezeichnet. Darüber hinaus haben einzelne Modelle den „Vegan Fashion Award“ 2014 sowie 2015 von PETA Deutschland erhalten.

Die Homepage des Labels finden Sie hier.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address