Französische Firma bringt Fisch auf Bioalgen-Basis in die Schweiz und nach Deutschland



Das in Bordeaux ansässige Unternehmen Odontella stellt in einer eigens errichteten Marine-Anlage verschiedene Produkte auf der Basis von Bioalgen her. Zwei ihrer Produkte sind nun auch auf dem deutschen und schweizerischen Markt erhältlich. 

In Kooperation mit verschiedenen Wissenschaftlern, die auf Meeresmikroalgen spezialisiert sind, hat Odontella zwei rein pflanzliche Alternativen zu Fisch entwickelt, die reich an Omega 3-Fettsäuren sowie pflanzlichen Proteinen sind. Den Konsumenten soll damit eine Alternative zu traditionellen Fischprodukten geboten werden, da diese häufig mit Mikroplastik oder Schwermetallen belastet sind und die Fischindustrie mit der Überfischung der Meere sowie dem Tierleid in der Aufzucht in Aquakulturen in Verbindung stehe.

Die beiden Sorten “Solmon” und “Tona” können laut Hersteller ebenso wie herkömmlicher Lachs und Thunfisch pur genossen werden, sollen sich jedoch gleichermaßen für die Zubereitung weiterer Gerichte, zum Beispiel auf Pasta oder Pizza, in Salaten oder für Sushi eignen.  Nach aktuellen Informationen soll der vegane Thunfisch Ende Juni 2019 auf den Markt kommen.



	
  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address