Veganer Luxusurlaub wird immer beliebter



Das Fünf-Sterne-Hotel Hilton London Bankside ist die neueste Residenz der bekannten Hilton-Hotelkette, welche luxuriöse vegane Ferien anbietet. Das Hotel bietet sogar eine komplett vegane Suite, in der das vegane Konzept auch Fußböden, Möbel, Toilettenartikel und stationäre Artikel umfasst.

Die Suite kostet £ 549 pro Nacht und ist mit Baumwollteppichen und anderen tierfreien Stoffen ausgestattet. Die Kissen sind aus Bio-Buchweizen, der Check-in-Schalter und die Zimmermöbel sind mit Pinatex bezogen, einer nachhaltigen Alternative zu Leder aus Ananasblattfasern, und der komplette Boden besteht aus Bambus. Die Minibar ist mit veganem Eiweißpulver, Energieriegeln und Obst gefüllt. Darüber hinaus stehen viele weitere vegane Serviceleistungen zur Verfügung.

Das Unternehmen Hilton reiht sich damit in die wachsende Zahl von Hotelanbietern ein, die speziell vegane Konsumenten ansprechen. Andere Anbieter sind beispielsweise die Vegan Lodge, welche als neues, komplett veganes Hotel in der Türkei mit 34 Zimmern, einem Fitnessstudio, einem Yoga-Studio und zwei Pools konzipiert wurde. Auch die Vegan Hotels-Website listet zahlreiche, ausschließlich vegane und veganfreundliche Hotels aus der ganzen Welt auf, darunter 5-Sterne-Vegan-Wellness-Retreats Fiveelements in Indonesien, Six Senses Laamu auf den Malediven, Die Wasnerin – G’sund & Natur in Österreich, Agriturismo Coronica in Italien und viele mehr.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address