Eat Beyond wird Mitglied des Verbands Plant-Based Foods of Canada (PBFC)



Eat Beyond Global Holdings Inc., ein Investment-Emittent mit Fokussierung auf den internationalen Markt für pflanzliche und alternative Lebensmittel, gibt seinen Beitritt zu Plant-Based Foods of Canada (PBFC) bekannt.

PBFC vertritt die gemeinsamen Interessen von Firmen in Kanada, die pflanzliche Lebensmittel produzieren und vertreiben. Als Zweigverband des kanadischen FHCP (Food, Health & Consumer Products of Canada; Lebensmittel-, Gesundheits- und Verbraucherprodukte) informiert die Organisation Verbraucher, Regierungsstellen und Industriepartner über den Nutzen und die Vorteile pflanzlicher Lebensmittel. Ihr Ziel ist, Gesetze und Vorschriften im Sinne der Förderung von Innovation und Wachstum zu modernisieren und pflanzliche Ernährung für die Allgemeinheit zugänglicher zu machen.

“In Sachen Innovation bei der Nahrungsmitteltechnologie und auch in der Gesundheits- und Ernährungsforschung gibt es ständig neue und schnelle Entwicklungen, so viele wie nie zuvor. Wir wollen an diesem Wandel teilnehmen”, sagte Patrick Morris, CEO von Eat Beyond. “Die Stakeholder über Innovationen zu informieren und unserem wachsenden Portfolio praktische Unterstützung zu bieten, ist für uns enorm wichtig. Wir freuen uns, an den Zielen von PBFC mitzuarbeiten und Teil ihrer Gemeinschaft zu werden.”

Seit dem Start 2018 hat PBFC wesentlich zur Gestaltung der Regulierungsgespräche für die pflanzliche Lebensmittelindustrie in Kanada beigetragen. Die Organisation informiert regelmäßig auf Regierungsebene, beweist ihre Vordenkerposition auf Branchenveranstaltungen und stellt Analysen zu neuen Fragen und Trends zur Verfügung.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address