USA: Mission Barns sammelt 24 Millionen Dollar für kultiviertes Fett ein



Das im Silicon Valley ansässige Unternehmen für zelluläre Landwirtschaft Mission Barns gab jüngst eine 24-Millionen-Dollar-Serie A Finanzierung bekannt, um seine Technologie für kultiviertes Fett zu erweitern und eine erste Pilotproduktionsanlage in der Bay Area zu bauen.

Mission Barns hat sich auf die Entwicklung und Produktion kultivierter Tierfette spezialisiert. Seine Technologieplattform ermöglicht es, Schweine-, Geflügel- oder Rinderzellen mit einem pflanzlichen Ausgangsmaterial in einem Kultivator zu nähren und zu züchten. In kurzer Zeit kann so echtes, reines Tierfett, das das Mundgefühl und den Geschmack von konventionellem Fleisch imitiert, ohne dass lebende Tiere geschlachtet werden müssen, produziert werden – und all das mit einem Bruchteil des Verbrauchs an Kohlenstoffemissionen, Wasser und Boden, die bei der konventionellen Tierhaltung anfallen.

Die erste kommerzielle Anwendung von Mission Fat ist Fleisch auf Pflanzenbasis. Verbraucher nennen wiederholt Geschmack, Mundgefühl und Fleischigkeit als Haupthindernisse für den regelmäßigen Kauf von Fleischprodukten auf pflanzlicher Basis. CEO Eitan Fischer sagte: “Wir sehen immer wieder, dass die Zugabe von Mission Fat zu pflanzlichen Proteinen dazu führt, dass alternative Fleischprodukte in einer beliebigen Anzahl von Kategorien die etablierten pflanzlichen Optionen weit übertreffen.”

 

© Mission Barns

Die Serie-A-Finanzierung wird für die Skalierung und Kommerzialisierung der Mission-Fat-Technologie verwendet. Globale Investoren aus der Lebensmittel- und Agrarindustrie beteiligten sich an der Runde, darunter Lever VC, Gullspang Re:Food (Oatly), Humboldt Fund (NotCo & Geltor), Green Monday Ventures (Beyond Meat & Perfect Day), Enfini Ventures (Impossible Foods & Memphis Meats) sowie ein europäisches Fleischunternehmen. Weitere Investoren in der Runde waren Blue Ledge Capital, Prithvi Ventures und Joyance Partners.

Nick Cooney, Managing Partner von Lever VC, sagte: “Ich probiere seit 20 Jahren pflanzliches Fleisch von einer Vielzahl von Marken auf der ganzen Welt und habe noch nie etwas so fleischähnliches probiert, wie Produkte mit Mission Fat. Dies wird ein Game-Changer für den Sektor der alternativen Fleischprodukte sein, denn es wird Marken auf der ganzen Welt helfen, fast über Nacht ein drastisch besseres Produkt zu entwicklen.”

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address