Lavva erweitert sein Sortiment um vegane Milch, Schokomilch und Sahne

© Lavva

Der pflanzliche Lebensmittelhersteller Lavva hat vor kurzem sein Sortiment um drei neue Milchalternativen erweitert. Das Unternehmen wurde durch seinen veganen Joghurt auf Pili-Nuss-Basis bekannt und steigt nun mit veganer Milch, Schokomilch und Sahne in weitere Kategorien ein.

Die Hauptzutaten der Produkte von Lavva sind Kokoswasser, Wasser und Pili-Nüsse. Im Gegensatz zu anderen Milchalternativen werden diese Produkte ohne Zuckerzusatz hergestellt und der Schokodrink wird nur etwas mit Datteln gesüßt. Die Pili-Nuss verleiht den neuen Milch- und Sahnealternativen laut Unternehmen eine cremige Textur und einen weichen Geschmack und bietet darüber hinaus ein umfassendes Nährwertprofil.

© Lavva

“Lavva erkannte die Notwendigkeit, eine nachhaltigere Pflanzenmilch herzustellen, die mit möglichst wenig Zutaten natürlicher Herkunft auskommt”, sagte Liz Fisher, CEO und Gründerin von Lavva. “Von da an haben wir unzählige Stunden damit verbracht, mit der Kombination von Pili-Nüssen und natürlichen Lebensmittelzutaten zu experimentieren, um ein Produkt ohne Pflanzenöle, Verarbeitungshilfsmittel oder Zuckerzusatz zu erschaffen. Wir sind stolz darauf, dass unsere ungesüßte Lavva-Pflanzenmilch nur drei Inhaltsstoffe enthält, von denen einer gefiltertes Wasser ist. Das Mundgefühl und der Geschmack kommen von der Pili-Nuss selbst.”