vegconomist Logo
Anzeige
970 x 250 - Billboard_background

Top Stories der veganen Wirtschaft

Kale United: "Vegan investieren für alle."

Logo Kale United
Vor ein paar Tagen hat das schwedische Investment-Holding Kale United eine Crowdfunding-Kampagne für den 1. November angekündigt. Sie soll dazu beitragen, ein globales Ökosystem für Unternehmen mit pflanzenbasierter/veganer Ausrichtung zu gründen. Im nachfolgenden Interview erläutert der Gründer, der schwedische Serienunternehmer Måns Ullerstam, Einzelheiten zu diesem Vorhaben.
Mehr erfahren

Koelnmesse/veganfach: "Wir erwarten über 120 Aussteller aus 13 Ländern."

Stefanie Mauritz
Das vegane Messen schon lange nicht mehr nur ein Endverbraucher-Magnet sind, beweist die kölner veganfach, die dieses Jahr am 2. und 3. November ihre Pforten öffnet. Mit einem großen Angebot an Ausstellern und einem vielfältigen Rahmenprogramm, zieht die Messe besonders auch den Handel an, der sich hier über Produktneuheiten und Start-ups informiert. Im Interview mit Stefanie Mauritz von der Koelnmesse haben wir Einzelheiten zur veganfach erhalten.
Mehr erfahren
Anzeige
Besuchen Sie uns am 02. & 3. November 2018 auf der Veganfach in Köln. Halle 3.1, Stand H8

Waitrose: Verkäufe veganer und vegetarischer Produkte um 85% gestiegen

Waitrose-Filiale von außen
Die britische Supermarktkette Waitrose hat bekannt gegeben, dass der Absatz von veganen und vegetarischen Produkten im Vergleich zum Vorjahr um ganze 85% gestiegen ist. Um den Erfolg in der Kategorie Fleischfrei zu feiern, erweitert der Supermarkt seine Eigenmarkenlinie, die ab dieser Woche erhältlich sein wird, um 25 neue Produkte.
Mehr erfahren

General Mills investiert 40 Millionen US-Dollar in vegane Milchprodukte

General-Mills_Logo
General Mills Inc., ein amerikanischer multinationaler Lebensmittelhersteller, mit einem Portfolio, das Cheerios, Betty Crocker, Blue Buffalo, Pillsbury, Haagen-Dazs, Annies und Cascadian Farm umfasst, hat jüngst angekündigt, 40 Millionen Dollar in die vegane Milchmarke Kite Hill zu investieren.
Mehr erfahren

Tesco: Eigenmarke Wicked Kitchen erweitert Produktangebot aufgrund der hohen Nachfrage

Tesco Wicked Kitchen
Der britische Supermarktkonzern Tesco hat jüngst das Produktangebot seiner Eigenmarke Wicked Kitchen als Reaktion auf die enorme Nachfrage erweitert. Tesco stellte im Januar sein eigenes veganes Markenangebot unter der Leitung von Küchenchef Derek Sarno vor und verkündete nun, dass der Verkauf von veganen Produkten in diesem Jahr um 25% gestiegen ist.
Mehr erfahren
Anzeige
Leaderboard (728 x 90)_background

Neue Kooperation zwischen JUST und Aramark

Just egg logo
Der innovative Lebensmittelspezialist JUST gab vor kurzem bekannt, dass man eine Partnerschaft mit Aramark, einem international marktführenden Dienstleister im Gastronomie- und Servicemanagement, eingegangen ist. Die neue Kooperation zielt auf die Erweiterung von pflanzlichen und proteinhaltigen Produktangeboten für Unternehmens-, Gesundheits- und Hochschulcafés ab.
Mehr erfahren

V-Partei: "Im Jahr 2020 wollen wir auch an den Kommunalwahlen teilnehmen."

V-Partei Bundespressesprecherin Eva-Marie Springer
Der vegane und meist nachhaltige Lifestyle ist etwas, das von vielen Menschen in unserer Gesellschaft bereits gelebt wird. Doch nun sollen diese Gedanken auch in der Politik verankert werden. Anführer dieser Idee ist die V-Partei³, die sich mit ihrem Wahlprogramm für weit mehr einsetzen möchte als den bisherigen Tierschutz. Im Interview mit Bundespressesprecherin Eva-Marie Springer.
Mehr erfahren

Lush eröffnet ersten Unverpackt-Laden für Kosmetik in Berlin

Lush Cosmetics
Der tierversuchsfreie und überwiegend vegane Kosmetikhersteller Lush feierte vor kurzem die Neueröffnung eines eigenen Shops in Berlin, in dem man ausschließlich nackte, verpackungsfreie Produkte findet. Lush möchte so ein Zeichen im Kampf gegen die zunehmende Verschmutzung unseres Planeten durch Plastikmüll setzen.
Mehr erfahren

Marktbericht: Der globale Markt für Tiefkühlpizza

Markt Studie Prognose Analyse
Laut einem Marktforschungsbericht von Transparency Market Research (TMR) wird der Weltmarkt für Tiefkühlpizza im Zeitraum 2017-2026 deutlich zulegen und voraussichtlich eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von bis zu 6,5% erreichen. Laut Branchenanalyse wird auch die Nachfrage nach vegane Pizzaoptionen in Zukunft deutlich steigen.
Mehr erfahren
linkedin custom twitter custom facebook