vegconomist Logo
Anzeige
970 x 250 - Billboard_background

Meistgelesene vegane Business News

NORMA nimmt fleischlosen "Incredible Burger" ins Sortiment auf

NORMA nimmt fleischlosen "Incredible Burger" ins Sortiment auf
Der ganz besondere, fleischlose "Incredible Burger" (z.dt.: unglaublicher Burger) ergänzt ab sofort das Sortiment des Lebensmittel-Discounters NORMA. Nach einer Testphase in mehr als 200 Filialen der Niederlassungen Fürth und Kerpen (NRW) steht der "Incredible Burger" bald auch in weiteren Märkten im Kühlregal. Mit der neuen Burger-Alternative erweitert NORMA sein vegetarisches und veganes Angebot, das bereits aus mehr als 180 Produkten besteht.
Mehr erfahren

Biella-Falken präsentiert veganen Ordner

Falken Biella Ordner
Vegan ist einer der aktuellen Megatrends. Was bis vor kurzem noch ein Nischendasein fristete, entwickelt sich zunehmend zum Mainstream. „Keine Nahrungsmittel mit tierischem Ursprung, keine Verwertung und Ausbeutung von Tieren und längst geht der Trend über die Bereiche Ernährung und Kosmetik weit hinaus. Es ist eine Lebenseinstellung“, heisst es von Biella-Falken.
Mehr erfahren

Kion Cosmetics gewinnt internationalen Preis für hohe Standards bei natürlichen und veganen Kosmetikprodukten

kion cosmetics logo
Am 20. Juli wurde Kion Cosmetics, die Kosmetiksparte der brasilianischen Firma Brazilian Kimberlite Clay, im Castle Hotel and Spa in Tarrytown (New York, USA) mit dem Preis "The Winner 2019 Trophy Awards" für hohe Standards bei natürlichen und veganen Kosmetikprodukten ausgezeichnet. Der Preis wird vom International Business Magazine vergeben. Das komplette Markensortiment zeichnet sich durch besonders hohe Qualität aus und wird mit seltener Tonerde und natürlichen veganen Produkten und ohne Tierversuche entwickelt.
Mehr erfahren
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)

Konsumbarometer 2019 - Europäer schätzen regionale Lebensmittel

Konsumbarometer Consors Finanz Lebensmittel
Regionale Produkte rücken immer stärker ins Bewusstsein der europäischen Verbraucher. Nähe schafft Vertrauen. Das gilt nach dem aktuellen Konsumbarometer von Consors Finanz bei 93 Prozent der Befragten für Produkte aus der Region und bei 94 Prozent für Erzeugnisse aus dem eigenen Land (Deutschland: 94 und 95 Prozent). Inzwischen sagt darüber hinaus bereits die Hälfte der Konsumenten, dass sie Produkte aus dem eigenen Land auch bevorzugt. In Deutschland sind es 40 Prozent. Dabei stehen mit 87 Prozent (Deutschland 89 Prozent) vor allem Lebensmittel im Fokus.
Mehr erfahren

ProVeg fordert Mehrwertsteueranpassung für tierische Produkte

Logo Proveg
Eine politische Kernforderung von ProVeg, nämlich die Anhebung der Mehrwertsteuer auf tierische Produkte, wird derzeit in den Medien diskutiert. Die weitreichenden negativen Auswirkungen tierischer Produkte machen der Ernährungsorganisation zufolge politische Gegenmaßnahmen notwendig. ProVeg fordert die Entscheidungsträger auf, Lebensmittel tierischen Ursprungs unter den regulären Mehrwertsteuersatz von 19 % zu stellen. "Wir begrüßen es, dass sich einige Politiker offen gegenüber Steueranpassungen für …
Mehr erfahren

Tierwohl unterstützen oder doch ein wenig verzichten? Online-Rechner zeigt Auswirkungen von Fleischkonsum auf Umwelt, Gesundheit und Tierwohl

Blitzrechner Kosum Schwein Fleisch Grafik
Problematische Tierhaltung, Ressourcenverbrauch und exzessive Antibiotika-Behandlungen - es gibt viele Gründe um sich vegetarisch oder vegan zu ernähren. Und trotzdem verzehrt der Durchschnittsdeutsche weiterhin 60 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Das Thema scheint zu abstrakt zu sein, als dass Verbraucher die Auswirkungen mit dem eigenen Fleischkonsum in Verbindung bringen.
Mehr erfahren
Anzeige
Leaderboard (728 x 90)_background

Burcon eröffnet zweite Protein-Fabrik in Kanada

Erbsenschoten
Die Nachfrage nach Erbsenprotein in Kanada steigt bereits seit längerer Zeit stetig an. Das Unternehmen Burcon NutraScience plant deshalb die Eröffnung einer weiteren hochmodernen Erbsenverarbeitungsanlage in Manitoba. Diese Großinvestition spiegelt das anhaltende Wachstum des Sektors in Kanada wieder, wo sich auch vermehrt die heimische Landwirtschaft auf den Anbau von Erbsen einstellt.
Mehr erfahren

Vegablum geht beim Food-Startup Wettbewerb 'NEXT LEVEL! 2019' an den Start

Food Startup Wettbewerb Next Level! 2019 logo
Vom 24. September bis 29. Oktober 2019 treten 25 Startups aus dem Food-Sektor im Wettbewerb auf der Crowdfunding-Plattform 'Startnext' gegeneinander an. Vegablum konnte sich im Vorfeld gegen weitere Bewerber*innen behaupten und hofft nun mit veganen Honig- und Met-Alternativen auf einen Sieg.
Mehr erfahren

Fleischsteuer geht der V-Partei³ nicht weit genug

V-Partei³ logo
Zu der von Grünen, SPD und CDU geforderten Erhöhung der MwSt. auf Fleisch sagt Jenny Scheiba, Bundesvorsitzende der V-Partei³: "Es sollten pflanzliche Lebensmittel wesentlich stärker und tierische überhaupt nicht mehr subventioniert werden! Wir treten als einzige Partei in Deutschland für eine konsequente, bio-vegane Landwirtschaft ein."
Mehr erfahren
linkedin custom twitter custom facebook