vegconomist Logo
Anzeige
970 x 250 - Billboard_background

Top Stories der veganen Wirtschaft

Planted Foods bringt pflanzliches Huhn in schweizer Coop-Märkte

planted logo
Die schweizer Planted Foods AG kündigte vor kurzem die landesweite Einführung ihrer innovativen, pflanzlichen Hühnchenalternative mit dem Namen “Planted.chicken" in über 550 Coop-Filialen an. Eine eigens entwickelte Produkttionstechnologie ermöglicht es Planted, viele verschiedene Proteinquellen zur Herstellung unterschiedlicher Fleischalternativen zu nutzen.
Mehr erfahren

Agrar-Trends Monats-Update April 2020: Trend zu mehr Regionalität ist große Chance für Landwirtschaft

Agrar-Trends Monats-Update April 2020
Dirk Gieschen, Agrarexperte und Initiator der Website agrar-trends.de zieht im Interview eine Bilanz der Entwicklungen in der deutschen Landwirtschaft im April 2020. Sein Fazit für den Monat: Trotz Corona, Düngeverordnung und Trockenheit - das Leben in der Agrarwelt geht weiter.
Mehr erfahren

"Fresh'n Veggie Gurke-Limette" erweitert das Near-Water-Sortiment von Lichtenauer

Lichtenauer Logo
Jetzt kommt Gemüse ins Spiel. Die beliebten Lichtenauer Erfrischungsgetränke im Near-Water-Segment – darunter zwölf fruchtig-frische Sorten in den Kategorien „Fresh’n Fruity“, „Fresh’n Juicy“ und „Fresh’n FruiTea“ – wurden um die trendige Geschmacksrichtung „Fresh´n Veggie Gurke-Limette“ ergänzt. Das stille Erfrischungsgetränk enthält 3 Prozent Fruchtsaft, natürliches Mineralwasser als Basis und rein natürliche Aromen. Wie alle Getränke dieser Linie von Lichtenauer ist auch „Fresh’n Veggie Gurke-Limette“ vegan, kalorienarm und frei von Farbstoffen. Die neue Sorte ist ab sofort als Einzelflasche oder im 6 x 1,5-Liter-Einweg-Gebinde im Getränkehandel erhältlich.
Mehr erfahren

Pflanzenfleischmarke Growthwell sichert sich neues Investment über 8 Millionen Dollar

Growthwell Logo
Die Growthwell Group hat sich vor kurzem weitere 8 Millionen US-Dollar in einer von Temasek geleiteten Finanzierungsrunde gesichert. Das Investment dient zur Einrichtung eines lokalen Forschungs- und Entwicklungszentrums und zur Einführung einer neuen Produktlinie in Kooperation mit dem israelischen Startup ChickP.
Mehr erfahren
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)

EuroLife baut Superfood-Pilz-Portfolio in Europa auf

eurolife brands
EuroLife Brands, ein vertikal integriertes Unternehmen mit Spezialisierung auf den gesamteuropäischen Gesundheits- & Wellnessmarkt, gibt erfreut bekannt, dass es angefangen hat, den Rahmen für seinen Eintritt in die Superfood-Pilz-Sparte in Europa zu schaffen. Zusammen mit seinem Netzwerk aus kooperativen Partnern, intern bezeichnet als European Associates Retail Network, hat EuroLife weitere Bereiche innerhalb der Gesundheits- und Wellnessbranche unter die Lupe genommen, die möglicherweise seine aktuellen Roll-out-Pläne im Bereich der Hanf- und hanfbasierten Produkte ergänzen und vervollständigen könnten.
Mehr erfahren

Starfield Food & Science Technology erobert Chinas Restaurants

vegan pflanzliches Fleisch Ersatz Burger
Nachdem vor etwas mehr als einem Monat der private Risikoinvestor New Crop Capital und sein Partner Dao Foods International in das Unternehmen Starfield investiert haben, gab der Pflanzenfleischhersteller nun die Kooperation mit 6 großen Restaurantketten in China bekannt. Außerdem äußerte sich das Unternehmen zur aktuellen Coronakrise.
Mehr erfahren
Anzeige
Leaderboard (728 x 90)_background

Chr. Hansen intensiviert durch Mitgliedschaft im MISTA-Netzwerk seine Aktivitäten im Bereich fermentierte Produkte auf pflanzlicher Grundlage

chris hansen
Chr. Hansen ist jetzt Mitglied bei MISTA, einem Start-up-Optimierer mit Sitz in Kalifornien, der sich auf die Entwicklung nachhaltiger innovativer Lebensmittel konzentriert. Mit dieser Zusammenarbeit will Chr. Hansen die Entwicklung fermentierter Lösungen auf pflanzlicher Basis vorantreiben und die Kunden darin unterstützen, diesen Trend aufzugreifen. Gleichzeitig soll diese Initiative dazu beitragen, ein nachhaltiges und robustes Lebensmittelsystem zu schaffen, das die wachsende Weltbevölkerung ernähren kann.
Mehr erfahren

ERC-Grant: Beitrag für die Landwirtschaft der Zukunft

Professorin Rita Groß-HardtFoto: JONAS GINTER/INNOWI
Die Biologin Professorin Rita Groß-Hardt erhält den ERC Proof of Concept Grant des Europäischen Forschungsrats (European Research Council, ERC). Im Projekt TriVolve wollen die Wissenschaftlerin und ihr Team zusammen mit dem Pflanzenzüchter KWS Drei-Eltern-Kreuzungen als neue Züchtungsstrategie für die Landwirtschaft etablieren.
Mehr erfahren
linkedin custom twitter custom facebook