vegconomist Logo
Anzeige
Algenrevolution

Top Stories der veganen Wirtschaft

Boston Consulting Group: Markt für alternative Proteine könnte bis 2035 rund 290 Milliarden Dollar erreichen

Graf, Wachstum, Nachfrage
Neue Studie von BCG und Blue Horizon Corporation zeigt, dass bis 2035 jede zehnte Portion Fleisch, Eier, Milchprodukte und Meeresfrüchte, die weltweit verzehrt wird, aus alternativen Proteinen hergestellt werden wird

Der Markt für alternative Fleisch-, Eier-, Milch- und Meeresfrüchteprodukte könnte bis zum Jahr 2035 mindestens 290 Milliarden US-Dollar erreichen, da der Markt ein beispielloses Wachstum bei Produktalternativen auf Basis von Pflanzen, Mikroorganismen und tierischen Zellen verzeichnet. Dies geht aus einem neuen Bericht der Boston Consulting Group (BCG) in Kooperation mit der Blue Horizon Corporation (BHC) hervor.

Mehr erfahren

Aktion: Vegane Fleischalternativen von Greenforce bei Lidl

Aktion: Vegane Fleischalternativen von Greenforce bei Lidl
Lidl hat sein pflanzliches Sortiment um neue vegane Produktinnovationen erweitert: Mit der Marke "Greenforce - Easy to mix" bietet die Discountkette ihren Kunden ab dem 12. April aktionsweise drei neue vegane Fleischalternativprodukte. Das neue Sortiment umfasst vegane Burger Patties, Frikadellen und Hack, die jeweils auf Erbsenprotein basieren und geschmacklick kaum von echtem Fleisch zu unterscheiden sind.

Mehr erfahren

57,3 Kilogramm pro Person: Fleischkonsum in Deutschland sinkt weiter

57,3 Kilogramm pro Person: Fleischkonsum in Deutschland sinkt weiter
Der Pro-Kopf-Verzehr von Fleisch lag 2020 mit 57,3 Kilogramm in Deutschland so niedrig wie noch nie seit Berechnung des Verzehrs im Jahr 1989. Das geht aus den vorläufigen Angaben der Versorgungsbilanz Fleisch des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) hervor. Insgesamt wurde im Jahr 2020 Fleisch mit einem Schlachtgewicht von 8,5 Millionen Tonnen erzeugt – rund 1,6 Prozent weniger als im Vorjahr.

Mehr erfahren
Anzeige
Ein Bild von ...

Deutscher Gastro-Gründerpreis: Hauptgewinn für veganes Pop-up Bananaleaf aus München

Deutscher Gastro-Gründerpreis: Hauptgewinn für veganes Pop-up Bananaleaf aus München
Nach einem Jahr pandemiebedingter Wartezeit war es heute endlich soweit: Im Rahmen der IDX FS International Digital Food Services Expo, powered by INTERNORGA, wurde das Hauptgewinner-Konzept des Deutschen Gastro-Gründerpreises 2020 gewählt.

Mehr erfahren

LikeMeat erweitert sein Produktangebot ins Segment der veganen Fertiggerichte

LikeMeat erweitert sein Produktangebot ins Segment der veganen Fertiggerichte
Pflanzenfleischhersteller will Vision einer pflanzenbasierten Lebensweise weiter vorantreiben und kooperiert dazu mit der renommierten Ospelt Gruppe

Die vegane Pflanzenfleischmarke LikeMeat launcht ihre ersten veganen Produkte im Segment der Fertiggerichte. Das innovative und abwechslungsreiche Sortiment der Fertiggerichte besteht aus drei köstlichen und qualitativ hochwertigen Produkten: Like Hack Pasta Bolo, Like Chicken Indian Curry sowie Like Chicken Bami Goreng.

Mehr erfahren

AöL positioniert sich zu mehr pflanzlicher Ernährung

AöL positioniert sich zu mehr pflanzlicher Ernährung
Geht es um moderne und nachhaltige Ernährung, fokussiert sich die öffentliche Debatte häufig auf Einzelaspekte, wie den Nährwert oder den CO2-Fußabdruck von Lebensmitteln. Damit werden aber die Komplexität von Ernährungsstilen und Herausforderungen der Transformation der Ernährungswirtschaft, die nur mit einer Transformation der Ernährung einhergehen kann, außen vor gelassen. Ein Positionspapier der Assoziation ökologi scher Lebensmittelhersteller e.V. (AöL) bezieht nun Stellung und gibt Handlungsempfehlungen für die Transformation der Ernährung.

Mehr erfahren
Anzeige
Leaderboard (728 x 90)_background

Maple Leaf Foods schließt den Kauf eines Werks in Indianapolis ab

Maple Leaf Foods schließt den Kauf eines Werks in Indianapolis ab
Maple Leaf Foods gab vor kurzem bekannt, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Greenleaf Foods, SPC, den bereits angekündigten Kauf einer 118.000 Quadratfuß großen Produktionsanlage in Indianapolis abgeschlossen hat, in dem neue Anlagen installiert werden, um die Tempeh-Produktionskapazität des Unternehmens zu erhöhen und die wachsende Nachfrage zu decken.

Mehr erfahren

Meatable erhält 47 Millionen Dollar in Serie A Runde, um die Skalierung fortzusetzen und das Produktportfolio zu erweitern

©Meatable
Das innovative Lebensmittelunternehmen Meatable hat in seiner Serie-A-Finanzierungsrunde 47 Millionen US-Dollar eingesammelt und damit die Gesamtfinanzierung des Unternehmens auf 60 Millionen US-Dollar erhöht. Meatable hat sein erstes Vorzeigeprodukt im Jahr 2020 fertiggestellt und möchte die neuen Mittel nutzen, um die Produktion in kleinem Maßstab auf dem Biotech Campus Delft voranzutreiben und sein Produktportfolio zu diversifizieren.

Mehr erfahren

Eat Just schließt neue Finanzierung in Höhe von 200 Millionen Dollar ab, um das Wachstum zu beschleunigen

Eat Just schließt neue Finanzierung in Höhe von 200 Millionen Dollar ab, um das Wachstum zu beschleunigen
Eat Just, Inc., das US Unternehmen für pflanzlichen Eiersatz und zellbasierte Fleischalternativen, gab jüngst bekannt, dass es sich 200 Millionen US-Dollar in einer neuen Finanzierungsrunde gesichert hat, die von der Qatar Investment Authority (QIA), dem Staatsfonds des Staates Katar, angeführt wurde. Weitere Investoren der Runde waren die private Investmentfirma Charlesbank Capital Partners und Vulcan Capital, der Investmentarm des Vermögens des Microsoft-Mitbegründers und Philanthropen Paul G. Allen.

Mehr erfahren
Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)

Freche Freunde bringt mit neuer veganer Marke erstmals Gläschen in die Regale

Freche Freunde bringt mit neuer veganer Marke erstmals Gläschen in die Regale
Eine frühe Freundschaft mit Obst und Gemüse – das ist die Mission der beliebten Bio-Kindersnackmarke Freche Freunde. Damit diese Freundschaft schon beim ersten Löffel beginnt, bringt das Berliner Start-up frechen Nachwuchs in die Regale: Baby Freche Freunde. Die neue Marke möchte Eltern von Anfang an in ihrem turbulenten Alltag entlasten und steht für einen entspannten und veganen Start in das Abenteuer Beikost.

Mehr erfahren

Bioceres Crop Solutions steigt in den Markt für alternative Nahrungsmittel ein

Bioceres Crop Solutions steigt in den Markt für alternative Nahrungsmittel ein
Bioceres Crop Solutions hat eine endgültige Vereinbarung über den Erwerb einer 6-prozentigen Beteiligung an Moolec Science, einem Molecular-Farming-Unternehmen, das ein hybrides Konzept zwischen pflanzlichen und zellbasierten Technologien für die Produktion von tierfreien Nahrungsmitteln verfolgt, bekanntgegeben.

Mehr erfahren
linkedin custom facebook