vegconomist Logo
Anzeige
UPFO-Vegconomist-Newsletter-Billboard-728x90px-DE-Retina

Meistgelesene veganes Business News

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Sie treffen Einkaufsentscheidungen im Lebensmitteleinzelhandel oder für ein Restaurant? Dann möchten wir Sie herzlich zu unserer Umfrage einladen.

Als Gewinn winken Apple AirPods oder Google Pixel Buds und 10x 20€ BestChoice-Einkaufsgutscheine.

Die Umfrage dauert lediglich 5 Minuten und kann sowohl vom Smartphone als auch Desktop durchgeführt werden.

Vielen Dank und eine schöne Adventszeit
Peter Link (Chefredakteur)

DSM: "Es reicht nicht mehr, dass Produkte einfach nur pflanzlich sind - sie müssen auch authentisch im Geschmack, in der Textur und zunehmend auch im Nährwert sein"

DSM: "Es reicht nicht mehr, dass Produkte einfach nur pflanzlich sind - sie müssen auch authentisch im Geschmack, in der Textur und zunehmend auch im Nährwert sein"
Der niederländische Ernährungsspezialist DSM bietet ein einzigartiges und breites Sortiment an Inhaltsstoff-Lösungen für Fleisch- und Milchprodukt-Alternativen und unterstützt damit Hersteller in diesen Bereichen bei der optimalen Formulierung ihrer Produktinnovationen. Gilbert Verschelling, Director Business Development & Innovation bei DSM, gibt uns im Interview eine professionelle Einschätzung zum globalen Markt für Fleisch- und Milchalterntiven und erläutert die vielfältigen Herausforderungen, die sich hier für die Produzenten ergeben.

Mehr erfahren

Doppelt so viele Veganer als noch 2016 - Hersteller von pflanzlichen Produkten mit hohen Kursgewinnen

Doppelt so viele Veganer als noch 2016 - Hersteller von pflanzlichen Produkten mit hohen Kursgewinnen
In Deutschland leben 2,6 Millionen Veganer - das sind doppelt so viele, als noch vier Jahre zuvor. Ein europäischer Vergleich fördert dabei zutage, dass der Anteil der Veganer in der Bundesrepublik besonders hoch ist. Hersteller fleischloser Ersatzprodukte profitieren erheblich von diesem Trend, wie aus einer neuen "Handelskontor"-Infografik hervorgeht.

Mehr erfahren
Anzeige
Leaderboard (728 x 90)_background

Impossible Foods veröffentlicht neuen Nachhaltigkeitsbericht mit Daten zu den Auswirkungen der Pandemie auf das Unternehmen

Impossible Foods Logo
In einem neuen Nachhaltigkeitsbericht, der vor kurzem auf dem Web Summit 2020 vorgestellt wurde, liefert Impossible Foods neue Erkenntnisse über die außerordentlichen Auswirkungen von COVID-19 auf den Betrieb und die Belegschaft des Unternehmens in diesem Jahr. Unter dem Titel "Turn Back the Clock" beginnt der Bericht mit einem umfassenden Rückblick darauf, wie das Startup im Umweltbereich gleichzeitig mit COVID, der Klimakrise und der Bewegung für soziale Gerechtigkeit fertig geworden ist.

Mehr erfahren

Mosa Meat: Finanzierung steigt auf 75 Millionen Dollar

Mosa Meat: Finanzierung steigt auf 75 Millionen Dollar
Mit zusätzlichen 20 Millionen Dollar erhöht sich die bisher in der Series B-Finanzierungsrunde aufgebrachte Gesamtsumme des Clean-Meat-Pioniers Mosa Meat auf nun mehr 75 Millionen Dollar. Diese Mittel sollen die Entwicklungen im Unternehmen beschleunigen: die Erweiterung der derzeitigen Pilotproduktionsanlage, die Entwicklung einer Produktionslinie in Industriegröße, die Erweiterung des Teams sowie die Markteinführung von kultiviertem Rindfleisch.

Mehr erfahren

XPRIZE sucht mit 15 Millionen US-Dollar dotiertem, internationalen Wettbewerb „Feed the Next Billion" in Kooperation mit ASPIRE innovative Möglichkeiten zur Bekämpfung des Welthungers

XPRIZE sucht mit 15 Millionen US-Dollar dotiertem, internationalen Wettbewerb „Feed the Next Billion" in Kooperation mit ASPIRE innovative Möglichkeiten zur Bekämpfung des Welthungers
XPRIZE gibt in Kooperation mit ASPIRE und mit Unterstützung der Tony Robbins Foundation die Ausrichtung des internationalen Wettbewerbs „XPRIZE – Feed the next billion" bekannt, der die globale Nahrungsmittelversorgungskette sicherstellen und ihre Auswirkungen auf Bevölkerungen weltweit revolutionieren soll. Gleichzeitig ist es das Ziel des Wettbewerbs, durch die Erforschung von Alternativen zu Geflügel und Fisch die umsatzstarke Fleischindustrie grundlegend zu revolutionieren. Damit soll der wachsenden Weltbevölkerung Zugang zu protein- und nährstoffreichen sowie qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln gewährleistet werden, welche die Grundlage für ein aktives und gesundes Leben darstellen.
Mehr erfahren

Israelischer Ministerpräsident Netanyahu probiert kultiviertes Steak und will Israel zum Kraftzentrum für alternative Proteine machen

Israelischer Ministerpräsident Netanyahu probiert kultiviertes Steak und will Israel zum Kraftzentrum für alternative Proteine machen
Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu, der die eigene Nation an der Spitze eines globalen alternativen Protein-Ökosystems positioniert, besuchte vor kurzem Aleph Farms, ein junges Unternehmen für kultiviertes Fleisch, und probierte dessen kultiviertes Steak. Das israelische Unternehmen ist ein Pionier in der Züchtung von echtem Fleisch direkt aus Kuhzellen unter kontrollierten Bedingungen, mit einem Bruchteil der Ressourcen, die in der konventionellen Tierzuchtindustrie gebraucht werden.

Mehr erfahren

Loryma eröffnet hochmodernes Technikum in Zwingenberg

Loryma eröffnet hochmodernes Technikum in Zwingenberg
Loryma, Experte für Inhaltsstoffe auf Weizenbasis, hat im November am Firmensitz in Zwingenberg bei Frankfurt ein modernes und vielseitiges Versuchslabor eröffnet. Vor Ort werden neue funktionelle weizenbasierte Ingredients und Applikationen entwickelt, Kundenprodukte optimiert sowie Schulungen durchgeführt.

Mehr erfahren

Kultivierte Fette: Meat-Tech erwirbt 100 % der Aktien von Peace of Meat

Kultivierte Fette: Meat-Tech erwirbt 100 % der Aktien von Peace of Meat
Meat-Tech 3D Ltd. (TASE: MEAT) aus Israel gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung über den Erwerb von 100% des Aktienkapitals von Peace of Meat PV, einem bahnbrechenden belgischen Hersteller von Clean Meat Produkten, für 15 Millionen EUR in einer Kombination aus Bargeld und Meat-Tech-Stammaktien unterzeichnet hat. Das Unternehmen glaubt, dass es in der Lage sein wird, die Technologien von Peace of Meat unter anderem durch neuartige hybride Lebensmittelprodukte zu nutzen, um den Markteintritt zu beschleunigen.

Mehr erfahren
Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)

Po-Zu präsentiert neue vegane Sneakerkollektion aus innovativem Kaktusleder

Po-Zu präsentiert neue vegane Sneakerkollektion aus innovativem Kaktusleder
Der neue pflanzenbasierte "POZ"-Sneaker, der von den Experten für nachhaltige Schuhmode von Po-Zu entwickelt wurde, soll einer der ersten Schuhe auf dem britischen Markt werden, bei dem erfolgreich Kaktusleder verwendet und mit anderen natürlichen, pflanzlichen Materialien kombiniert wird, um einen bequemen, leichten und stilvollen Sneaker zu schaffen. Die Marke startete zu diesem Projekt vor kurzem eine neue Crowdfunding-Kampagne auf INDIEGOGO, um die Entwicklung und Markteinführung der Sneaker zu beschleunigen.

Mehr erfahren

LikeMeat unterstützt den Veganuary 2021 und ruft zu einer veganen Ernährung im Januar auf

LikeMeat unterstützt den Veganuary 2021 und ruft zu einer veganen Ernährung im Januar auf
Der deutsche Pflanzenfleischhersteller LikeMeat unterstützt die globale Kampagne Veganuary und ruft mit der Kampagne „So schmeckt #Veganuary" dazu auf, den Neujahrsvorsatz eines gesunden Lebensstils umzusetzen und im Januar 2021 eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren.

Mehr erfahren

AVE bietet viele vegane Angebote und Mitmachaktionen über die Weihnachtszeit

AVE bietet viele vegane Angebote und Mitmachaktionen über die Weihnachtszeit
Die AVE – Absolute Vegan Empire GmbH & Co. KG hat ihr Angebot an pflanzlichen Alternativprodukten in diesem Jahr deutlich erweitert. Über die Marke VANTAST!C FOODS hat das Unternehmen erst im letzten Monat drei neue Fleischalternativen auf Sojabasis auf den Markt gebracht und plant bereits weitere Neuheiten. Auch Für die Weihnachtszeit und den kommenden "Veganuary" hat AVE viele neue Angebote und Aktionen eigeführt und geplant.
Mehr erfahren
linkedin custom facebook