vegconomist Logo
Anzeige
uplegger newsletter

Top Stories der veganen Wirtschaft

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Sie treffen Einkaufsentscheidungen im Lebensmitteleinzelhandel oder für ein Restaurant? Dann möchten wir Sie herzlich zu unserer Umfrage einladen.

Als Gewinn winken Apple AirPods oder Google Pixel Buds und 10x 20€ BestChoice-Einkaufsgutscheine.

Die Umfrage dauert lediglich 5 Minuten und kann sowohl vom Smartphone als auch Desktop durchgeführt werden.

Vielen Dank und eine schöne Adventszeit
Peter Link (Chefredakteur)

Veganuary: Ikea, Aldi, Lidl, Penny, Rossmann, Dm, Subway, Lieferando, Dean & David, McDonald’s und Domino’s machen mit

Veganuary: Ikea, Aldi, Lidl, Penny, Rossmann, Dm, Subway, Lieferando, Dean & David, McDonald’s und Domino’s machen mit
Rekordanmeldungen für Veganuary mit über 440 000 Teilnehmenden und mehr als 100 Unternehmen: Ikea, Aldi, Lidl, Penny, Rossmann und Dm sowie Subway, Lieferando, Dean & David, McDonald’s und Domino’s schließen sich der Neujahrs-Challenge an
  • Deutscher Einzelhandel folgt Veganuary mit zahlreichen Aktionen und Neuprodukten ins neue Jahr 2021, darunter Aldi, Lidl und Penny
  • Neue vegane Gerichte oder Aktionsangebote bei vielen Restaurantketten, darunter Subway, Dean & David, McDonald’s und Domino’s
  • Food-Brands veröffentlichen Neuprodukte oder bewerben rein pflanzliches Portfolio, darunter Magnum, Wagner, Knorr und Frosta
Mehr erfahren

Uplegger Food Company ist beim Veganuary dabei

Uplegger Food Company ist beim Veganuary dabei
Das Neue Jahr 2021 naht mit großen Schritten und gleich der Veganuary steht ganz im Zeichen der bewussten Reduktion des Fleischkonsums. Da ist es für die Uplegger Food Company GmbH aus Langenhagen als Unternehmen mit einem innovativen pflanzlichen Sortiment nahezu selbstverständlich, dass auch die Mitarbeiter zum Mitmachen angeregt werden.

Mehr erfahren
Anzeige
Leaderboard (728 x 90)_background

Werder Bremen kickt im „Veganuary“ mit Green Legend-Logo

Werder Bremen kickt im „Veganuary“ mit Green Legend-Logo
Zum Jahresstart mit neuer Botschaft: der grünweiße Bundesligist lief bei seinem ersten Spiel im neuen Jahr mit einem ungewohnten Trikot auf. Anstelle des WIESENHOF-Logos befindet sich die neue Marke „Green Legend“ auf der Brust der Spieler. Bereits im vergangenen Oktober hat die PHW Gruppe mit Green Legend eine neue Produktlinie eingeführt, die für 100% Genuss auf Basis von Pflanzenprotein steht. Mit der Trikotaktion wollen die PHW-Gruppe und Werder Bremen die mediale Aufmerksamkeit von insgesamt sechs Bundesligaspielen nutzen, um Green Legend zu einer höheren Bekanntheit zu verhelfen. Passend zum „Veganuary“ werden die Werderaner somit im kompletten Januar mit dem Green Legend Logo auf dem Trikot spielen.

Mehr erfahren

Veganuary 2021: ALDI motiviert erneut zur veganen Ernährung

Veganuary 2021: ALDI motiviert erneut zur veganen Ernährung
Bereits das zweite Jahr in Folge ist ALDI im Januar 2021 beim Veganuary dabei und setzt sich für eine vegane und bewusste Ernährung ein. Mit einem umfangreichen veganen Sortiment, Produktneuheiten und vielfältigen Inspirationen möchten der Discounter zeigen, wie einfach und abwechslungsreich eine vegane Ernährung sein kann.

Mehr erfahren

ROSSMANN ermutigt zur Teilnahme am Veganuary

ROSSMANN ermutigt zur Teilnahme am Veganuary
Eine alternative Ernährungsweise kann einfach und vielfältig sein: Bereits zum zweiten Mal in Folge schließt sich ROSSMANN dem Aufruf der Organisation Veganuary (Zusammensetzung aus „vegan" und „January") an und ermutigt, sich im Januar weltweit gemeinsam vegan zu ernähren.
Mehr erfahren

Der US-Umsatz mit pflanzlichen und zellkultivierten Molkerei- und Eiprodukten erreicht Rekordwerte

Markt Studie Prognose
Das Marktforschungsunternehmen Packaged Facts geht in einem neuen Prognosenbericht davon aus, dass der US-Markt für pflanzliche und zellkultivierte Milch- und Eiprodukte bis 2024 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 6,0 % auf 5,2 Mrd. US-Dollar ansteigen wird. Der Bericht schätzt das Umsatzvolumen mit diesen Produkten für das Jahr 2020 auf 4,3 Mrd. US-Dollar, was bereits eine deutliche Steigerung zu rund 3,9 Mrd. US-Dollar im Jahr 2019 ausmacht.

Mehr erfahren

Ricky Gervais, Jane Goodall, Paul McCartney, Bryan Adams, Kaya Yanar und über 100 weitere Persönlichkeiten wenden sich mit Offenem Brief an die Öffentlichkeit

Ricky Gervais, Jane Goodall, Paul McCartney, Bryan Adams, Kaya Yanar und über 100 weitere Persönlichkeiten wenden sich mit Offenem Brief an die Öffentlichkeit
Veganuary, die globale Kampagne zum Neujahrsvorsatz für eine vegane Ernährung im Januar, veröffentlichte vor wenigen Tagen einen Offenen Brief, unterzeichnet von Persönlichkeiten aus den Bereichen Film, Musik, Wissenschaft, Politik und Sport sowie NGOs und Unternehmen. Der dringende Aktionsaufruf, der von über 100 Persönlichkeiten und Instanzen weltweit unterzeichnet wurde, ruft zu einer Ernährungsumstellung auf, um so die Klimakrise zu bekämpfen und zukünftigen Pandemien vorzubeugen.

Mehr erfahren

AL ISLAMI FOODS bringt mit seinem neuen pflanzlichen Burger sein erstes Produkt auf den veganen Markt

AL ISLAMI FOODS bringt mit seinem neuen pflanzlichen Burger sein erstes Produkt auf den veganen Markt
Der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Halal-Food-Riese Al Islami Foods hat seinen ersten Vorstoß in den veganen Markt mit einem pflanzlichen Burger auf Basis von Sonnenblumenprotein unternommen. Al Islami Foods ist eines der größten Tiefkühlkostunternehmen im Golf-Kooperationsrat (GCC) und Gewinner des globalen iHalal-Preises 2020 für die beste Halal-Lebensmittelmarke.

Mehr erfahren
Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)

Großbritannien: Konservative Abgeordnete aus dem ganzen Land gründen vegane Interessensgruppe

Großbritannien England Flagge
Pünktlich zum Start ins neue Jahr und zum Veganuary hat sich in Großbritannien eine neue politische Interessensgruppe, die "Vegan Conservatives", formiert, die sich aus Partei- und Ratsmitgliedern der konservativen Partei sowie Aktivisten aus dem ganzen Land zusammensetzt, Die Gruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, den Veganismus zum Wohle der menschlichen Gesundheit, des Tierschutzes und der Umwelt insbesondere innerhalb der konservativen Partei zu fördern.

Mehr erfahren

Vegane Kosmetikmarke Fenty Skin jetzt weltweit auch im Einzelhandel erhältlich

Vegane Kosmetikmarke Fenty Skin jetzt weltweit auch im Einzelhandel erhältlich
Fenty Skin, die erste Serie von natürlichen Hautpflegeprodukten der US-Musikerin Rihanna, ist bereits seit dem 26. Dezember 2020 an ausgewählten Standorten auf der ganzen Welt bei Sephora, Boots und Harvey Nichols erhältlich. Rihanna entwickelte Fenty Skin in Zusammenarbeit mit Kendo Brands, einem zu LVMH gehörenden Kosmetikhersteller, zu Beginn dieses Jahres. Ihr Ziel ist es, einfache und wirksame Lösungen für alle Hauttöne und -typen anzubieten. Mit dieser neuen Expansion ist Fenty Skin nunmehr in 30 Ländern erhältlich und so für noch mehr Verbraucher zugänglich.

Mehr erfahren
linkedin custom facebook