Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Agronomics kündigt neues Joint Venture für kultiviertes Pet Food an: Good Dog Food

Good Dog Food
© alexei_tm – stock.adobe.com

Agronomics hat sich mit Roslin Technologies zusammengetan, um Good Dog Food auf den Markt zu bringen.

Agronomics, die britische Investmentgruppe für zelluläre Landwirtschaft unter der Leitung des Milliardärs und Philanthropen Jim Mellon, hat sich mit Roslin Technologies zusammengetan, um Good Dog Food auf den Markt zu bringen.

Jim Mellon, geschäftsführender Direktor von Agronomics und Vorsitzender von Good Dog Food, erklärt: “Die Herstellung von Haustierfutter durch Zellkulturen ist ein unerschlossener Sektor des Agrarmarktes. Wir freuen uns, unser erstes Joint Venture im Bereich des kultivierten Fleisches ankündigen zu können, das sich auf die Produktion von kultiviertem Tierfutter konzentriert.”

Good Dog Food wird ein neuartiges Sortiment an Haustier-Futterprodukten entwickeln, das aus zellkultiviertem Fleisch hergestellt wird. Damit soll die Umwelt und der Planet entlastet werden, da die derzeitige Produktion von Haustierfutter eine wichtige Ursache für den Klimawandel ist. Allein in den USA wird geschätzt, dass Hunde- und Katzenfutter für 65 Millionen Tonnen Methan und Lachgas im CO₂-Äquivalent verantwortlich ist und fast ein Viertel des im Land produzierten Fleisches ausmacht, so die Untersuchung des Unternehmens.

Das neue Unternehmen wird von CEO Owen Ensor geleitet, wobei sich Good Dog Food auf die Entwicklung, Registrierung und Markteinführung seiner Tiernahrungsprodukte aus kultiviertem Fleisch konzentrieren wird.

© Roslin Technologies

Good Dog Food: Eine Kooperation zwischen Roslin Technologies und Agronomics

Das schottische Unternehmen Roslin Technologies ist mit dem gleichnamigen Institut verbunden, das für das geklonte Schaf Dolly bekannt ist. Im vergangenen November erhielt Roslin Technologies von der britischen Regierung eine Finanzspritze in Höhe von 1 Million Pfund und der Zelllinienspezialist bietet sein Zellportfolio bereits Erzeugern von Zuchtfleisch in der ganzen Welt an. Agronomics ist die führende britische VC-Firma, die sich auf zelluläre Landwirtschaft und kultiviertes Fleisch spezialisiert hat und kündigte vor kurzem eine Kapitalerhöhung von 25 Millionen Pfund an, um weiter in den Sektor zu investieren.

“Wir freuen uns sehr, unser erstes Joint Venture im Bereich des kultivierten Fleisches ankündigen zu können, das sich auf die Produktion von kultiviertem Haustierfutter konzentriert”, kommentiert Mellon den Start. “Als Hundebesitzer habe ich nach hochwertigen Fleischalternativen gesucht, die ich meinen Hunden anbieten kann. Good Dog Food wird genau das tun. Es ist sogar noch aufregender zu wissen, dass Good Dog Food die Einführung von kultiviertem Fleisch in einer breiteren Öffentlichkeit beschleunigen kann”, fügte er hinzu.

Mehr dazu auf www.agronomics.im.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

plant based world expo logo99

Messen & Events
Plant Based World Europe in London: Noch freie Plätze auf dem geförderten BMEL-Gemeinschaftsstand

ahead burghotel

Messen & Events
Vegemotion: Netzwerktreffen für Unternehmer aus der veganen Foodbranche ist online

Biobäckerei Gottschaller

Ingredients
Im Interview mit dem Gottschallerhof: Landwirtschaftlicher Traditionsbetrieb mit Biobäckerei wird biozyklisch-vegan

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”