• CellulaREvolution sammelt 1,75 Millionen Pfund ein, um die Markteinführung seiner innovativen Zellkultur-Technologien zu beschleunigen



    © New Africa – stock.adobe.com

    Das Biotech-Unternehmen CellulaREvolution, das die Art und Weise, wie Zellen gezüchtet werden, revolutionieren will, hat im Rahmen einer von Happiness Capital geleiteten Finanzierungsrunde 1,75 Mio. GBP von einer Gruppe namhafter Investoren erhalten, zu denen auch Allusion One, der erste Investmentarm von Allusion, gehört. Die Investition wird verwendet, um die Forschung und Entwicklung zu beschleunigen und das Team zu verstärken und um die eigene innovative Bioreaktortechnologie zur Marktreife zu bringen.

    Eric Ng, CEO von Happiness Capital, sagte: “Wir haben uns eingehend mit der Branche befasst und sind zu dem Entschluss gekommen, dass CellulaREvolution über ein einzigartiges B2B-Angebot verfügt, das in den kommenden Jahren einen großen Einfluss auf die kosteneffiziente Kommerzialisierung von kultiviertem Fleisch haben dürfte. Wir sind sehr daran interessiert, das Unternehmen auf seinem Weg zu unterstützen und freuen uns darauf, ein aktiver Aktionär zu sein.”

    Die Produzenten von kultiviertem Fleisch sehen sich nach wie vor mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, wenn sie versuchen, preislich mit konventionell erzeugtem Fleisch gleichzuziehen. Die von CellulaREvolution entwickelten Upstream-Technologien werden von entscheidender Bedeutung sein, wenn es darum geht, kultiviertes Fleisch als realistische, praktikable und attraktive Alternative zur Massentierhaltung zu etablieren, um den weltweit wachsenden Bedarf an Nahrungsmitteln zu decken. Die Technologie kann auch in den Bereichen Biologika und Zelltherapeutika eingesetzt werden, was die zukünftige Wettbewerbsposition des Unternehmens weiter stärkt.

    CellulaREvolution Arbeitsbereiche
    © Cell Culturing Products & Technologies | CellulaREvolution

    CellulaREvolution: “Freuen uns darauf, unsere Technologien bald auf den Markt zu bringen”

    Leo Groenewegen, CEO von CellulaREvolution, sagte: “Ich freue mich, die Investition von Happiness Capital und Allusion One bekannt zu geben. Wir konnten uns eine Wachstumsfinanzierung von sehr renommierten Investoren sichern und sind nun bereit, die Entwicklung unserer Produkte und unseres Unternehmens mit erhöhtem Tempo voranzutreiben. Wir freuen uns darauf, unsere Technologien bald auf den Markt zu bringen und unseren Teil dazu beizutragen, dass qualitativ hochwertiges und erschwingliches Zuchtfleisch eher früher als später auf die Teller der Verbraucher kommt!”

    Diese Finanzierung folgt auf eine Seed-Investition in Höhe von 1,2 Millionen Pfund im Januar 2021, als sich vor allem CPT Capital, ein Experte für alternative Proteine und früher Investor in die weltweit führenden Hersteller von kultiviertem Fleisch, an der Runde beteiligte, zusammen mit den bestehenden Investoren Northstar Ventures und dem Northern Accelerator Seed Investment Fund (NASIF).

    Die Investition erfolgt kurz nach der Ernennung von Chris Green zum Chief Commercial Officer.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews