Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Dr. Aletta Schnitzler tritt TurtleTree als wissenschaftliche Leiterin bei

turtletree labs logo
© TurtleTree Labs

Das zellbasierte Ernährungsunternehmen TurtleTree begrüßt Dr. Aletta Schnitzler als neuen Chief Scientific Officer (CSO). Mit ihrer erstklassigen Expertise im Bereich der zellulären Bioprozessierung markiert Dr. Schnitzlers Ernennung einen bedeutenden Schritt auf dem Weg von TurtleTree zu einer nachhaltigen und effizienten zellulären Nahrungsmittelproduktion.

Bevor sie zu TurtleTree kam, war Aletta Schnitzler über 10 Jahre lang bei MilliporeSigma tätig. Zuletzt war sie als F&E-Direktorin der Abteilung Cultured Meat des Unternehmens tätig. Dort leitete Aletta ein wissenschaftliches und technisches Team bei der Entwicklung von Spitzentechnologien für die Herstellung von kultiviertem Fleisch. Gleichzeitig leitete sie auch die Geschäfts- und Produktentwicklung. In diese Führungsrolle floss ihre frühere Erfahrung als Leiterin des Bereichs Cell Therapy Bioprocessing bei MilliporeSigma ein, wo sie kosteneffiziente Zellkulturmedien und Reagenzien für den Einsatz in zelltherapeutischen Anwendungen entwickelte.

Aletta promovierte 2007 in Immunologie und Neurowissenschaften an der Boston University School of Medicine. Seitdem hat sie mehrere Meilensteine in ihrer Karriere erreicht: Sie hat nicht nur ein xenofreies Zellkulturmedium für die Expansion mesenchymaler Stromazellen (MSC) entwickelt, sondern ist auch Mitglied des Redaktionsbeirats von Stem Cells Translational Medicine, einer internationalen Fachzeitschrift für Stammzellforschung.

kultiviertes fleisch
© Firn – stock.adobe.com

Aletta erklärt ihren Wechsel von der Biopharmazie zur zellulären Landwirtschaft mit den Worten: “Die Entwicklung von lebensrettenden Medikamenten mit Hilfe von Technologien zur Herstellung therapeutischer Zellen war sehr befriedigend. Das Ziel, die menschliche Gesundheit mit nahrhaften und vielfältigen alternativen Proteinquellen zu verbessern, schafft bei der zellulären Landwirtschaft das Potenzial, eine breitere Wirkung zu erzielen. Meine Tätigkeit bei TurtleTree bietet mir die Möglichkeit, unser Lebensmittelsystem zu verbessern und der Gesellschaft auf globaler Ebene zu nutzen.

Als CSO von TurtleTree wird Dr. Schnitzler die wissenschaftlichen Interessen von TurtleTree gegenüber internen und externen Interessengruppen vertreten. Um die Innovationspläne des Unternehmens im Bereich der zellulären Landwirtschaft strategisch umzusetzen, wird Aletta Schnitzler eng mit dem Management und den wissenschaftlichen Teams zusammenarbeiten, um die globalen F&E-Bemühungen des Unternehmens zu koordinieren. Mit ihrer umfassenden Erfahrung und ihren Netzwerken in der Bioprozessindustrie ist Aletta in der Lage, erstklassiges Fachwissen und wichtige Partnerschaften für die Entwicklung von TurtleTree’s Technologien zur kultivierten Lebensmittelproduktion zu sichern.

Fengru Lin, CEO von TurtleTree, äußerte sich begeistert über Alettas neue Rolle bei TurtleTree: “Wir fühlen uns unglaublich geehrt, dass wir Aletta und ihr Fachwissen im Bereich der zellulären Landwirtschaft und der Therapeutika bei uns haben. Wir freuen uns darauf, dass sie ihre Erfahrung in die Entwicklung von Innovationszyklen einbringt, die unsere Produktentwicklung vorantreiben werden.”

Mehr über TurtleTree unter www.turtletree.co.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

lavva joghurt

Milch- & Molkereialternativen

Lavva Plant-Based Yogurt kündigt strategische Übernahme durch Next In Natural an

lebensmittelfarbe

Food & Beverage

DIC und Debut Biotech entwickeln und skalieren die Bioproduktion von nachhaltigen Farbstoffen für Lebensmittel und Kosmetik

isc3 innovation challenge

Startups, Accelerators & Incubators

Innovative Lösungen aus den Bereichen nachhaltige Chemie und Abfall

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”