Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Finless Foods sammelt 34 Millionen Dollar für seine pflanzlichen und kultivierten Fischalternativen ein

finless foods kultivierter fisch
© Finless Foods, Inc

Finless gewinnt einen strategischen Partner für seine kultivierten Fischinnovationen und möchte als nächstes den asiatischen Markt erobern

Finless Foods, eines der ersten Unternehmen für zellgezüchtete Meeresfrüchte und das erste Unternehmen, das zellgezüchteten Fisch in den Vereinigten Staaten anbietet, gibt heute den Abschluss seiner Serie-B-Finanzierung in Höhe von insgesamt 34 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Hanwha Solutions bekannt. Damit hat das Unternehmen seit 2017 insgesamt fast 48 Millionen US-Dollar eingeworben. Zu den weiteren Investoren gehören das japanische Meeresfrüchte-Unternehmen Dainichi Corp, At One Ventures, Olive Tree Capital, Justin Kan, Humboldt, Gaingels, Draper Associates, Sustainable Ocean Alliance und SOSV.

“Ich freue mich sehr, dass wir nach der letztjährigen Finanzierungsrunde mit unserer Serie B den Bau einer Pilotanlage abschließen können, in der Finless seinen ersten verkaufsfähigen zellkultivierten Blauflossenthunfisch für den Markt produzieren wird, der noch in diesem Jahr in der Bay Area eröffnet werden soll”, sagte Michael Selden, CEO und Mitgründer von Finless Foods. “Außerdem bereiten wir uns darauf vor, unseren pflanzlichen Thunfisch noch in diesem Jahr landesweit in der Gastronomie einzuführen, was dem Unternehmen Einnahmen bescheren wird – ein wichtiger Meilenstein für Finless und die Branche.”

finless foods fisch
© Finless Foods, Inc

Das Unternehmen wird diese bedeutende Investition nutzen, um seine strategische Wachstumsperiode zu beschleunigen:

  • Einführung von Thunfisch auf pflanzlicher Basis in den USA auf nationaler Ebene in der Gastronomie, Erkundung des internationalen Vertriebs in Asien und Erweiterung des Portfolios an pflanzlichen Meeresfrüchten von Finless;
  • Erweiterung des Teams von Finless, indem das technische Forschungs- und Entwicklungspersonal aufgestockt und die Geschäftskapazitäten weiter ausgebaut werden, um das Unternehmen von einem Forschungs- und Entwicklungsunternehmen zu einem Lebensmittelunternehmen zu entwickeln;
  • Erlangung der behördlichen Genehmigung für den zellgezüchteten Blauflossenthunfisch von Finless, so dass dieser verkauft und verzehrt werden kann;
  • Führung der Branche bei der Senkung des Preises von zellgezüchtetem Rotem Thun, um Preisgleichheit mit seinem konventionellen Pendant zu erreichen.
finless foods pflanzlicher thunfisch
© Finless Foods, Inc

Finless arbeitet hart an der Entwicklung nachhaltiger, schmackhafter und vielseitiger zellkultivierter und pflanzlicher Alternativen zu Fisch und Meeresfrüchten, zunächst für Thunfisch und später für weitere Arten. Damit wird nicht nur eine zusätzliche Quelle für Thunfischalternativen geschaffen, um den zunehmenden Druck auf die weltweiten Thunfischbestände aus Wildfang zu verringern, sondern auch den Verbrauchern die Möglichkeit gegeben, die beliebten und begehrten Meeresfrüchtegerichte wie Poke und Sushi auf vielfältige Weise zu genießen, so dass sie gut für uns und für den Ozean sind.

“Angesichts des Klimawandels, mit dem unser Planet konfrontiert ist, glauben wir, dass die Zukunft der Lebensmittelproduktion in der zellulären Landwirtschaft liegen wird. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir uns gemeinsam mit Finless auf den Weg machen”, so ein Sprecher von Hanwha Solutions. “Wir sind zuversichtlich, dass unsere Partnerschaft mit Finless mit ihrer kühnen Vision und innovativen Technologie die Lebensmittelrevolution beschleunigen und eine bessere Zukunft für die Menschheit schaffen wird.”

“Während Finless seine ersten Produkte auf den Markt bringt, sind wir stolz auf die beträchtlichen technischen und geschäftlichen Fortschritte des Unternehmens und freuen uns auf eine Welt, in der sich die Thunfischpopulationen weltweit erholen können”, sagte Tom Chi, geschäftsführender Gesellschafter von At One Ventures. “At One freut sich über die Partnerschaft mit Hanwha in der nächsten Phase des Wachstums von Finless. Gemeinsam freuen wir uns darauf, mit Finless zusammenzuarbeiten, um den Vertrieb auf der ganzen Welt zu sichern.”

Weitere Informationen über Finless Foods und seine Partner finden Sie unter www.finlessfoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!