Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

GOOD Meat kooperiert mit ABEC für den Bau einer groß angelegten Anlage für kultiviertes Fleisch

© Eat Just, Inc.

GOOD Meat, der Geschäftsbereich für kultiviertes Fleisch von Eat Just, gibt die Unterzeichnung eines mehrjährigen Exklusivvertrags mit ABEC für den Bau einer groß angelegten Anlage für kultiviertes Fleisch bekannt.

Zehn Bioreaktoren mit einem Fassungsvermögen von 250 000 Litern bilden die Grundlage für die groß angelegte Zuchtfleischanlage von GOOD Meat, die in den Vereinigten Staaten errichtet wird. Wenn der Komplex vollständig in Betrieb ist, wird er die Kapazität haben, bis zu 30 Millionen Pfund Fleisch zu produzieren, ohne dass ein einziges Tier geschlachtet werden muss. Mit einer langen Geschichte der Innovation von Bioprozessanlagen ist ABEC genau der richtige Partner für dieses Vorhaben.

Die Anlage wird zunächst sowohl Hühner- als auch Rindfleisch produzieren und mit der geplanten Kapazität in der Lage sein, Produkte an Millionen von Kunden in den gesamten Vereinigten Staaten zu liefern. GOOD Meat plant, die Auswahl des Standorts in den nächsten drei Monaten abzuschließen, und arbeitet weiter mit der Food and Drug Administration und dem US-Landwirtschaftsministerium an einem regulatorischen Weg zur Marktreife.

ABEC entwickelt und fertigt außerdem Bioreaktoren für den Hauptsitz von GOOD Meat in Alameda, Kalifornien, der im vierten Quartal 2022 in Betrieb genommen werden soll, sowie für eine Anlage in Singapur, die im ersten Quartal 2023 eröffnet werden soll. Der Ausbau in Singapur wird dazu beitragen, die wachsende Verbrauchernachfrage nach den Produkten von GOOD Meat zu befriedigen, die dort seit Dezember 2020 zu kaufen sind. GOOD Meat ist nach wie vor der einzige Hersteller von kultiviertem Fleisch weltweit, der eine behördliche Zulassung erhalten hat.

© Eat Just, Inc.

GOOD Meat: “Wir sind bereit, den nächsten Schritt zur Kommerzialisierung zu gehen”

“Unser erster Schritt war der Erhalt der behördlichen Zulassung und die Markteinführung in Singapur. Unser zweiter Schritt war der Verkauf an Kunden über Restaurants, Straßenverkäufer und Lieferplattformen. Wir haben gelernt, dass die Verbraucher dies wollen, und wir sind bereit, den nächsten Schritt zu tun, um dies in kommerziellem Maßstab zu verwirklichen. Ich bin sehr stolz darauf, mit dem ABEC-Team zusammenzuarbeiten, um diese historische Anlage zu realisieren”, sagt Josh Tetrick, Mitgründer und CEO von Eat Just.

Mit seinen nordamerikanischen Produktionsstätten war ABEC über weite Strecken der Biotech-Ära führend in der Bioreaktortechnologie. Das Unternehmen entwickelte in den 1980er Jahren die ersten Bioreaktoren im Produktionsmaßstab und in den 1990er Jahren die ersten Bioreaktoren mit einem Volumen von mehr als 10.000 Litern.

“Wir sind stolz darauf, dass unsere Fähigkeiten dazu beitragen werden, diese aufregende neue Industrie zu ermöglichen. Wir freuen uns darauf, unsere Tradition der Innovation fortzusetzen und den Erfolg von GOOD Meat zu unterstützen”, sagt Scott Pickering, CEO und Vorsitzender von ABEC.

Mehr dazu auf www.goodmeat.co.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

garden gourmet veganes schnitzel

Fleisch- und Fischalternativen
Hähnchen und Schweinefleisch aus Pflanzen: Garden Gourmet launcht neue vegane Fleischinnovationen fürs Veggie-Regal

frau ist salat

Charity & Kampagnen
Fleischkonsum halbiert: 80 Prozent der Veganuary-Teilnehmenden reduzieren langfristig Tierprodukte um mindestens 50 Prozent

Berief Food Naturland Kampagne

Marketing & Medien
Berief Food ist Partner der Markenkampagne der Naturland Zeichen GmbH

Interviews

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”

Tim van de Gehuchte International Marketing & Sales Manager Meurens Natural

Interviews
Meurens Natural: “Wir waren die ersten, die Hafersirupe herstellten, die für die Produktion von Haferdrinks verwendet werden können”