Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Kultivierte Meeresfrüchte: Wildtype kündigt erste Restaurant- und Einzelhandelsvereinbarungen mit Pokéworks und SNOWFOX an

wildtype kultivierte meeresfrüchte
© Wildtype

Wildtype unternimmt erste Schritte, um nachhaltig gezüchteten Lachs in US-Lebensmittelgeschäfte und Restaurants zu bringen

Wildtype, ein Startup-Unternehmen, das Zuchtlachs in Sushi-Qualität herstellt, gab heute neue Vertriebsvereinbarungen mit SNOWFOX und Pokéworks bekannt. SNOWFOX betreibt landesweit Sushi-Bars in 1.230 Lebensmittelgeschäften und Pokéworks betreibt 65 Fast-Casual-Restaurants und plant, bis 2023 auf über 100 Geschäfte zu wachsen. Diese ersten Partnerschaften mit Einzelhändlern und Restaurants ebnen den Weg dafür, dass die Verbraucher den Zuchtlachs von Wildtype erleben können, sobald die Produktionskapazitäten des Unternehmens die erforderliche Größe erreicht haben.

“Unsere Vereinbarungen mit Pokéworks und SNOWFOX werden dazu beitragen, den Zuchtlachs von Wildtype bei Menschen bekannt zu machen, die auf der Suche nach gesunden und nachhaltigen Meeresfrüchten sind”, sagte Justin Kolbeck, Mitgründer und CEO von Wildtype.

“Dies ist ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg, unseren Zuchtlachs in Restaurants, Lebensmittelgeschäften und schließlich auf den Küchentischen in den gesamten USA anzubieten”, ergänzt Aryé Elfenbein, Mitgründer und wissenschaftlicher Leiter von Wildtype.

wildtype kultivierter lachs
© Wildtype

Als Marktführer im Bereich kultivierter Meeresfrüchte (Lachszucht in einem brauereiähnlichen zellulären Landwirtschaftssystem ohne Fischfang oder Fischzucht) suchte Wildtype nach Marken, die sich an der Mission orientieren, den Zugang zu nachhaltigen Meeresfruchtprodukten zu erweitern.

“Wir sind stolz darauf, mit Wildtype zusammenzuarbeiten, um eine neue Technologie für nachhaltige Meeresfrüchte zu entwickeln”, sagte Mike Chen, Mitgründer und Präsident von Pokéworks. “Mit den Fortschritten in der zellulären Landwirtschaft können wir unseren Gästen hochwertiges Lachsprotein anbieten und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Meerespopulationen verringern.”

Die neuen Vereinbarungen kommen drei Monate, nachdem Wildtype seine Pilotanlage in San Francisco in Betrieb genommen hat, und während sich das Unternehmen auf die Skalierung der Produktion und die Vorbereitung der FDA-Zulassung und Markteinführung konzentriert. Der Wildtype-Lachs soll zunächst in der gehobenen Gastronomie erhältlich sein, bevor er in Restaurantketten und Lebensmittelgeschäften angeboten wird.

“Was Wildtype macht, hat das Potenzial, die Lebensmittelbranche zu einer völlig neuen Wertschöpfungskette zu führen”, erklärt Stacy Kwon, CEO von SNOWFOX. “SNOWFOX ist stolz darauf, mit Wildtype zusammenzuarbeiten und den wissenschaftlichen Durchbruch des Unternehmens zu unterstützen.”

Mehr zu den Produkten von Wildtype unter www.wildtypefoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Top Themen

Interviews