Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

UPSIDE Foods sammelt 400 Millionen Dollar in einer Serie-C-Runde ein, um kultiviertes Fleisch in großem Maßstab zu vermarkten

upside foods kultiviertes fleisch
© UPSIDE Foods

Dies ist die bisher größte Finanzierungsrunde in der Kulturfleischbranche – die Bewertung von UPSIDE steigt dadurch auf über 1 Milliarde Dollar und beschleunigt den Weg zur Kommerzialisierung.

UPSIDE Foods (ehemals Memphis Meats), eines der führenden Unternehmen in der Branche für kultiviertes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte, hat den Abschluss einer Finanzierungsrunde der Serie C in Höhe von 400 Millionen US-Dollar bekannt gegeben, der bisher größten Runde weltweit. Diese neue Kapitalerhöhung wird dazu beitragen, die größten Möglichkeiten der Branche in Bezug auf die Skalierung zu erschließen und die Bewertung des Unternehmens auf über 1 Milliarde Dollar zu steigern. Vorbehaltlich der behördlichen Prüfung plant UPSIDE Foods, den Verbrauchern in den USA noch in diesem Jahr zur Verfügung zu stehen.

upside foods burger
© Upside Foods, Inc.

UPSIDE Foods wird die Mittel für den Bau einer kommerziellen Produktionsanlage mit einer geplanten Jahreskapazität von mehreren zehn Millionen Pfund an kultivierten Fleischprodukten verwenden. Die Anlage wird in der Lage sein, jede Art von Fleisch sowohl als Hackfleisch als auch als ganzes Stück zu produzieren, wobei der Schwerpunkt zunächst auf Hühnerfleisch liegt. Darüber hinaus werden die Mittel dazu beitragen, eine robuste Lieferkette für wichtige Zellfutterkomponenten aufzubauen, die die Kosten senken und eine größere Produktion ermöglichen wird. Zu den weiteren Prioritäten von UPSIDE Foods gehören die Verbesserung der Verbraucheraufklärung, Investitionen in Forschung und Entwicklung für die nächste Generation von kultivierten Fleischprodukten und der weitere Ausbau des Teams von über 170 Mitarbeitern.

gründer upside foods
Uma Valeti, CEO & Co-Gründer von UPSIDE © Upside Foods, Inc.

“UPSIDE hat einen historischen Wendepunkt erreicht, indem wir von der Forschung und Entwicklung zur Kommerzialisierung übergegangen sind”, sagt Dr. Uma Valeti, CEO und Gründerin von UPSIDE Foods. “Unser Team bei UPSIDE überwindet weiterhin scheinbar unüberwindbare Herausforderungen in unserer Mission, unser Lieblingsessen zu einer Kraft für das Gute zu machen. Wir freuen uns darauf, in Zusammenarbeit mit unserer erstklassigen Investorengruppe den Verbrauchern auf der ganzen Welt köstliches, nachhaltiges und humanes Fleisch anzubieten.”

Die Serie-C-Runde wird von Temasek, einer globalen Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in Singapur, und dem Abu Dhabi Growth Fund (ADG), einem neuen Investor, geleitet. Weitere neue Investoren sind Baillie Gifford, Givaudan, John Doerr, SALT Fund und Synthesis Capital. Hinzu kommen die bestehenden Investoren Bill Gates, Cargill, Cercano Management, CPT Capital, Dentsu Ventures, der globale Investor EDBI aus Singapur, Kimbal und Christiana Musk, Norwest Venture Partners, SoftBank Vision Fund 2, SOSV’s Indie Bio und Tyson Foods.

“Wir freuen uns, dieses nächste Kapitel des Wachstums von UPSIDE Foods zu unterstützen,” sagte Brian Sikes, COO von Cargill. “Unsere fortgesetzte Unterstützung für die innovative Arbeit von UPSIDE unterstreicht das Engagement von Cargill für einen integrativen Ansatz für gesundes, nachhaltiges Protein, das die Bedürfnisse von Kunden und Verbrauchern jetzt und in Zukunft erfüllen wird.”

“Unser Ansatz ist es, transformative Wachstumsunternehmen zu identifizieren und zu halten, die das Potenzial haben, Branchen zu verändern”, sagte Chris Evdaimon vom Private Companies Team von Baillie Gifford. “Kultiviertes Fleisch ist auf dem besten Weg, sich zu einer Großindustrie zu entwickeln. Und UPSIDE Foods ist ein Vorreiter bei der Entwicklung von Methoden zur Herstellung und Vermarktung des Produkts. Wir glauben, dass es sich um eine großartige langfristige Investition handelt, die der Umwelt, dem Tierschutz und dem Lebensmittelsystem insgesamt zugute kommen wird.”

UpsideFoods-Chicken-Nuggets-Zellfutter-ohne-tierische-Bestandteile
© Upside Foods, Inc.

“Als frühe Unterstützer waren wir immer wieder beeindruckt von den konsequenten und branchenführenden technischen und kommerziellen Fortschritten von UPSIDE seit der Gründung im Jahr 2015”, sagte Rosie Wardle, Mitgründerin und Partnerin von Synthesis Capital. “Die jüngsten Erfolge des Unternehmens haben seine Position als führendes Unternehmen in diesem Sektor bestätigt. Wir freuen uns, UPSIDE auf dem Weg zur nächsten Stufe der kommerziellen Produktion weiter zu unterstützen und das Lebensmittelsystem zum Besseren zu verändern.”

Seit UPSIDE Foods Anfang 2020 seine Serie B angekündigt hat, steht das Unternehmen an der Spitze der Branche und treibt Produktinnovationen, Partnerschaften und Größenordnungen voran. Allein im letzten Jahr hat sich das Unternehmen von Memphis Meats in UPSIDE Foods umbenannt, den CEO von Whole Foods, John Mackey, als Investor begrüßt, Hähnchen als erstes Verbraucherprodukt angekündigt, eine Partnerschaft mit dem Drei-Michelin-Sternekoch Dominique Crenn geschlossen sowie ein Zellfutter entwickelt, das völlig frei von tierischen Bestandteilen ist. Erfahren Sie mehr über UPSIDE Foods unter www.upsidefoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

molkerei müller kampagne

Marketing & Medien
Molkerei Müller: Neue Online-Kampagne “What the Vegan“ gestartet

Dr. Budwig Streichfette

Food & Beverage
Dr. Budwig launcht neues Sortiment an veganen Omega-3 Bio-Streichfetten

onego bio perfect day

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
Perfect Day gibt Gründung eines neuen Geschäftsbereichs sowie neue Partnerschaft mit Onego Bio bekannt

Interviews

bettafish tu-nah

Food & Beverage
Im Interview mit BettaF!sh: “In diesem Herbst wird BettaF!sh bei diversen neuen Handelspartnern in ganz Deutschland starten”

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”