Vegan Business Networking - homepage

© Vegan Business Networking

Neues kostenloses veganes Branchenverzeichnis mit über 800+ Einträgen

Die Schwestern Sam Roblett und Jane Elliott haben ein internationales Verzeichnis veganer Unternehmen ins Leben gerufen. Das Verzeichnis verfügt bereits über 800 Einträge und umfasst 150 Kategorien, darunter 12 Hauptkategorien wie Essen & Trinken und Schönheit & Kosmetik sowie Unterkategorien wie Catering, Fast Food und Haarpflegeprodukte. So wollen Roblett und Elliott die Zusammenarbeit und Unterstützung innerhalb der veganen Gemeinschaft fördern. Das Hinzufügen eines Eintrags oder das Ansehen des Verzeichnisses ist …

mehr

Grafik Wachstum Markt

© tonefotografia - AdobeStock

Marktbericht: Biobasiertes Leder wird als tierfreie Alternative immer beliebter

Biobasiertes Leder entwickelt sich aufgrund seiner tierleidfreien und umweltfreundlichen Eigenschaften zu einem gefragten Produkt in der globalen Lederindustrie. In einem neuen Marktbericht von Research and Markets wird erwartet, dass der globale Markt für biobasiertes Leder von 668,6 Mio. USD im Jahr 2023 bis Ende 2028 auf 902,4 Mio. USD ansteigen wird, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 6,20%. Biobasiertes Leder hat laut Bericht das Potenzial, den globalen Modesektor zu …

mehr

© Imperial College London

Forscher nutzen Bakterien zur Herstellung von Lederalternativen

Aus Bakterien produzierte Lederalternativen sollen in Modeprodukten wie Schuhen das Tierprodukt ersetzen. Forscher des Imperial College London haben ein neues selbstfärbendes lederidentisches Material entwickelt. Als Produzent hierfür kommt das Bakterium „Komagataeibacter rhaeticus“ zum Einsatz, in das die Wissenschaftler nicht nur die Gene für die Lederproduktion, sondern auch Erbmasse zur Aktivierung von Farbpigmenten eingeschmuggelt haben. „Die Erfindung einer neuen, schnelleren Methode zur Herstellung nachhaltiger, selbstfärbender Lederalternativen ist ein großer Erfolg für …

mehr

Andreas Wilfinger

Andreas Wilfinger © Felix Werinos

Im Interview mit RINGANA: „Heute können sich RINGANA Liebhaber eigentlich von Kopf bis Fuß auf unsere hochwertigen Produkte verlassen“

RINGANA ist eine 1996 gegründete österreichische Marke für Frischekosmetik und Supplements. Das Unternehmen begann seine Reise mit einem einfachen Produkt, einem Zahnpasta-Öl. Das Unternehmen hat seine Produktlinie um vegane Hautpflegeprodukte wie Körpermilch, Duschbäder, Seifen, Sonnenschutzmittel und Seren erweitert, die alle ohne chemische Konservierungsmittel, Zusatzstoffe, Mikroplastik oder Mineralöle auskommen. Auch mit der Wahl der Verpackungen, die hauptsächlich aus Glas bestehen und ein Rückgabesystem unterstützen, bei dem die Kunden für ihre leeren …

mehr

© Messe Dortmund GmbH

Die VeggieWorld kommt am 23. und 24. März nach Düsseldorf

Vom 23. bis 24. März 2024 findet die VeggieWorld in Düsseldorf bereits zum elften Mal statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren in der Kaltstahlhalle im Areal Böhler vegane Produkte und Neuheiten. Dazu erwartet die Besucher ein vielfältiges Rahmenprogramm Von veganen Pralinen bis zu innovativen Fleisch- und Fischalternativen, von veganen Käse bis zu innovativen Sneakern und von handgemachter Seife bis zu hochwertiger Kosmetik: Die VeggieWorld in Düsseldorf will auch in diesem Jahr wieder …

mehr

vegane Ziegenmilch Hauptpflege Gen Z-Tester

© Beekman 1802

USA: Beekman 1802 entwickelt neue Hautpflegeserie mit veganer Biotech-Ziegenmilch

Beekman 1802 hat nach eigenen Angaben die erste vegane Biotech-Bio-Milch in der Schönheitsindustrie entwickelt – eine pflanzliche Alternative zu Ziegenmilch, die in der Hautpflege ihre Anwendung findet. Die neue Shine-Free-Serie mit veganer Ziegenmilch zielt auf die Bedürfnisse von fettiger Haut und Mischhaut ab und ist auf die Gen Z zugeschnitten, um die Hautbarriere aktiv auszugleichen. „Wir haben nicht nur erkannt, dass die jüngere Generation nach veganer Hautpflege sucht, sondern auch, …

mehr

© Arthur - stock.adobe.com

IDTechEx-Bericht: Könnte Myzel-Leder den Ledermarkt transformieren?

IDTechEx analysiert in einem neuen Bericht das Potenzial von Myzel als innovative Lederalternative. Myzelium wurde als alternatives Material zunächst durch seinen Einsatz in nachhaltigen Verpackungen bekannt. Mehrere Startups wie Ecovative erhielten hohe Investitionen, um ihre Technologie in diesem Bereich weiter zu entwickeln. Viele weitere Unternehmen erkannten danach das Potenzial von Myzel für die Verwendung als lederähnliches Material. Seitdem hat sich in der Forschung und Entwicklung viel getan, um Leder aus …

mehr

avesu logo

© avesu GmbH

avesu: Pionier für vegane Schuhmode eröffnet neuen Store in Berlin

avesu lädt heute und morgen zur Eröffnungsfeier seiner neuen Filiale in der Prenzlauer Allee in Berlin mit vielen spannenden Mitmachaktionen ein. Im Herzen der veganen Bewegung Berlins setzt avesu, einer der etablierten Einzelhändler für vegane Schuhmode und Accessoires in der Stadt, ein starkes Zeichen für nachhaltigen Konsum und ethische Mode. Seit seiner Gründung im Jahr 2010 hat sich avesu zu einem zentralen Anlaufpunkt für umweltbewusste Konsumenten entwickelt, die Wert auf …

mehr

Erbsen und Haferflocken auf Holzlöffel

© Avena Foods

Protein Industries Canada gibt 19,2 Mio. $ Investition in kanadisches Projekt für pflanzliche Zutaten bekannt

Das Innovationscluster Protein Industries Canada hat eine Investitionsinitiative in Höhe von 19,2 Millionen Dollar zur Entwicklung innovativer kanadischer Inhaltsstoffe für neue Snack- und Lebensmitteloptionen bekannt gegeben. Avena Foods, einer der Hauptakteure in diesem Projekt, wird die Finanzierung nutzen, um Hafer- und Hülsenfruchtzutaten zu entwickeln, die Verarbeitungshilfsstoffe in Produkten von Big Mountain Foods, Danone Canada und Old Dutch Foods ersetzen werden. Dies soll zu neuen Verbraucherangeboten führen, einschließlich allergikerfreundlicher pflanzlicher Alternativen. …

mehr

natural fiber welding schuhsole

© Natural Fiber Welding (NFW)

Natural Fiber Welding stellt die weltweit erste pflanzlich gehärtete Naturkautschuk-Laufsohle vor

Das US-amerikanische Unternehmen Natural Fiber Welding (NFW) hat PLIANT entwickelt, ein zu 100 % biobasiertes Material, das aus Pflanzen und nicht aus Kunststoff hergestellt wird und für Laufsohlen konzipiert ist. PLIANT wird aus Naturkautschuk mit dem patentierten pflanzlichen Verfahren von Natural Fiber Welding hergestellt, der aus dem Saft des Hevea brasiliensis-Baumes gewonnen wird, der aus zertifizierten, verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt. Dieses Verfahren soll die Funktion von petrochemischen Inhaltsstoffen in der …

mehr

© NuernbergMesse

BIOFACH und VIVANESS 2024: Von internationaler Produktvielfalt bis zur Zukunft des Essens

Das Messe-Duo BIOFACH und VIVANESS findet vom 13. bis 16. Februar in Nürnberg statt. Im Februar 2024 dreht sich in Nürnberg alles rund um Bio-Produkte, Nachhaltigkeit und Innovationen des Sektors. Auf der BIOFACH, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, treffen sich in 2024 Vertreter entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Parallel dazu findet die VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, statt. Auf der BIOFACH 2024 stehen Wissensaustausch und Netzwerken sowie das Entdecken neuer Produkte im …

mehr

Tina Funder

ALT.Leather Gründerin Tina Funder © ALT.Leather

Australien: ALT.Leather schließt überzeichnete 1,1-Millionen-Dollar-Runde für biologisch abbaubare Lederalternative ab

Das australische Startup ALT.Leather hat eine innovative plastikfreie und biobasierte Lederalternative entwickelt. Zu den Investoren der Runde gehörten Startmate, The Austin Group, Wollemi Capital Group, The Alice Anderson Fund und verschiedene Angel-Investoren. ALT.Leather wird die Mittel für Forschung und die Produktion von Mustern für interessierte Marken verwenden. Außerdem meldet das Startup ein Patent an. Das Material von ALT.Leather wird aus landwirtschaftlichen Abfällen und regenerativ angebauten Pflanzen hergestellt, ohne tierische Produkte …

mehr

© Vydl

Erfolgreiche Seedrunde: Vyld sichert mit regenerativem Finanzierungsmodell siebenstelligen Betrag

Das Berliner Startup Vyld setzt mit Future Profit Partnership Agreement (FPPA) auf ein innovatives Finanzierungsinstrument und erhält zusätzlich einen Zuschlag für Förderung von BMBF und EU. Vyld entwickelt nicht nur erfolgreich regenerative Produkte, sondern auch ein ebensolches Finanzierungsmodell: Seine Seedrunde schließt das profit-for-purpose Unternehmen mit einer siebenstelligen Summe ab. Dabei setzen die Gründer neben Förderungen des Bundes und der EU auf ihr eigens entwickeltes nachhaltiges Finanzierungsinstrument Future Profit Partnership Agreement …

mehr

© Amsilk

AMSilk und 21st.BIO kooperieren bei der Produktion fortschrittlicher Materialien auf der Basis von Spinnenseidenproteinen

AMSilk, ein weltweit führender Anbieter von hochentwickelten Materialien aus Spinnenseidenproteinen, und 21st.BIO, ein führendes Unternehmen im Bereich der Bioproduktion, bündeln ihre Kräfte, um das Upscaling der Seidenproteinproduktion von AMSilk auf ein neues Niveau zu beschleunigen. Im Rahmen der Partnerschaft hat 21st.BIO einen neuen Stamm für die Proteinproduktion entwickelt, der aus hochspezialisierten, präzisionsfermentierten Mikroorganismen besteht. Dieser Stamm soll AMSilk dabei helfen, die eigene Produktion vom Labor auf den industriellen Maßstab zu …

mehr

lederalternative-kunstleder

© Kenjo - stock.adobe.com

Veganes biobasiertes Leder: IDTechEx-Bericht zur nächsten Generation von Alternativmaterialien für Tier- und Kunststoffleder

Bis vor kurzem gab es keine ernstzunehmenden Konkurrenzmaterialien für Tier- und Kunststoffleder (Kunstleder). Doch eine neue Generation von biobasiertem Lederersatz könnte diese etablierten Materialien durch plastikfreie, nachhaltige Alternativen ersetzen. IDTechEx konzentriert sich in seinem neuesten Bericht auf den globalen Markt für Lederalternativen und bietet eine umfassende Aufschlüsselung verschiedener Lederalternativprodukte, Technologien, Marktteilnehmer und Prognosen für die kommenden Jahre. Was sind die größten Probleme mit den etablierten Ledermaterialien? Nach Angaben der Vereinten …

mehr