Beauty-Marke Curlsmith schließt Serie-A-Finanzierung unter Führung von BFG Partners ab

© CURLSMITH

Curlsmith, eine vegane Premium-Haarpflegemarke speziell für lockiges Haar, gab jüngst den Abschluss einer Serie-A-Finanzierung unter der Führung von BFG Partners bekannt. Die neue Investmentrunde wird zusätzliches Wachstumskapital für die Schönheitsmarke bereitstellen, damit sie ihre Expansion sowohl in den USA als auch in Europa fortsetzen kann.

Curlsmith hat sich seit seiner Gründung außerordentlich gut entwickelt und sein Wachstum vor allem im Jahr 2020 beschleunigen können, einem Jahr, das aufgrund der Corona-Pandemie von Einzelhandelsschließungen und der Unsicherheit der Verbraucher geprägt war. Das Unternehmen bedient dabei eine schnell wachsende, aber weitgehend unterversorgte Kundenbasis im Markt für strukturiertes Haar. Obwohl laut Unternehmen geschätzte 70% der Weltbevölkerung gewelltes, lockiges oder krauses Haar haben und es eine wachsende Bewegung hin zu naturbelassenen Produkten gibt, haben bisher sich nur wenige Haarpflegemarken auf diese speziellen Bedürfnisse der Verbraucher eingestellt.

© CURLSMITH

Curlsmith bietet diesen Verbrauchern ein umfangreiches Sortiment von über 40 veganen und tierversuchsfreien Haarpflege-Produkten. Die komplette Produktpalette umfasst Stylingprodukte, Haar- und Kopfhautbehandlungen sowie Haarfarben, die alle ohne Silikone, Sulfate, Parabene oder schädliche Chemikalien formuliert wurden. Das Angebot an erschwinglichen Clean-Label-Produkten hat der Marke bereits eine Vielzahl von Auszeichnungen und 5-Sterne-Bewertungen eingebracht.

“Wir sind begeistert, mit BFG zusammenzuarbeiten, einem Fonds, der für die Unterstützung von Gründern und die Förderung von Wachstum in der Frühphase bekannt ist. BFGs scharfes Auge für die Unterstützung von Breakout-Marken in allen Verbraucherkategorien und deren Aufbau zu bekannten Marken macht sie zu einem unschätzbaren Partner”, sagte Michal Berski, Gründer und CEO von Curlsmith.