Geltor kündigt erstes biokompatibles Elastin für den Hautpflegemarkt an

Geltor Cover
© Geltor

Die Biodesign-Firma Geltor gab vor kurzem die Einführung des neuen Inhaltsstoffes “Elastapure™” bekannt. Die neueste Erweiterung im Portfolio des Unternehmens ist ein veganes Produkt mit bioidentischen Wirkstoffen für die Kosmetikbranche. Elastapure™ ist das erste Human-Elastin, das für die tägliche Anwendung auf der Haut entwickelt wurde. Es ist eine neue Wirkstofftechnologie, die zusammen mit der Geltor Biodesign-Plattform entwickelt wurde.

Das Protein Elastin ist neben Kollagen ein wichtiger Bestandteil, der der Haut Elastizität und eine feuchtigkeitsspeichernde Eigenschaft verleiht. Ähnlich wie bei Kollagen und anderen Bausteinen der Haut nimmt die Produktion von Elastin im Körper mit der Zeit ab. Elastin, welches in Hautpflegeprodukten zum Einsatz kommt, wurde früher aus tierischen Quellen gewonnen.

Geltor Elastapure Flasche
© PRNewsfoto/Geltor

Mit einer nachhaltigen, 100 % pflanzlichen Fermentationstechnologie hat Geltor es geschafft, einzelne Schlüsselproteine in einer reinen biokompatiblen Form zu abstrahieren und an den Verbraucher zu liefern. Dabei benötigt es keine menschlichen oder tierischen Wirkstoffe.

Zusätzlich zum Launch von Elastapure™ hat Geltor vor kurzem auch ein umfassendes Partnerschaftsmodell für kundenspezifische Dienstleistungen vorgestellt. Marken können so eng mit dem Biodesign-Team von Geltor zusammenarbeiten, um die Herstellung bioaktiver Stoffe in den Produktlinien der Kosmetik-, Nahrungsergänzungsmittel- sowie der Getränkeindustrie voranzutreiben.

Geltor plant in den kommenden Monaten weitere innovative Produkte zu kommerzialisieren und in das wachsende Sortimentsangebot von biokompatiblen Wirkstoffen aufzunehmen. So plant das Unternehmen beispielsweise die Einführung eines neuen, tierfreien Kollagens. In Zusammenarbeit mit GELITA, einem der führenden Anbieter auf dem globalen Kollagenmarkt, soll bis Ende 2020 das erste tierversuchsfreie und biologisch hergestellte Kollagen für Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt kommen.

Für weitere Informationen über Geltor Produkte und Dienstleistungen besuchen Sie www.geltor.com.