Innenarchitektin gewinnt Award für den Gebrauch von veganem Leder

Kunstleder Leder
© Drobot Dean - stock-adobe.com

Die britische Innenarchitektin Helen Winters wurde für die Verwendung von veganem, tierversuchsfreiem Leder ausgezeichnet.

Den Award erhielt Winter von der Website „VeganDesign.org“, die als Plattform für vegane Produkte zur Einrichtung von Wohnräumen fungiert.

Helen Winter ist als Innendesignerin auf Wohn- und Ferienhäuser in Dorset, Hampshire und Devon, UK, spezialisiert. Nach Absolvierung der „Vegan Design 101 Class“, ein Onlinekurs für professionelle Designer, begann Winter mit ihrem Design-Unternehmen vegane Alternativen anzubieten. Winter erklärt: „I like to know that the products I use in my designs have been sourced humanely. I choose healthier faux alternatives in place of highly treated fabrics that don’t contain poisonous chemicals. I’m currently the only interior designer in Dorset and the south-west to be certified in vegan, cruelty-free design.”

Der Onlinekurs wurde ebenfalls von „VeganDesign.org“ entwickelt und gibt bereits praktizierenden Designern und angehenden Designern unter anderem die Möglichkeit, einen Überblick über vegane Materialien und Alternativen zu gewinnen. Der Kurs ist durch das „Interior Design Continuing Education Council“ akkreditiert und durch die IDCEC, ASID, IDC IDEC und IIDA geprüft.

Winter rät: „Everyone with a jot of compassion in their nature should do this course. It’s going to be a key part of my message as an individual and business owner going forward. Definitely time to ‘Get loud’!”

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.