al cosmetics gesichtscreme

© al cosmetics

Junge Beauty-Brand al cosmetics launcht vegane Naturkosmetik-Linie

Die junge deutsche Naturkosmetik-Marke al cosmetics stellt ihre ersten hochwertigen, veganen Gesichtspflegeprodukte vor. Mit der Premium Day Cream und Night Cream launcht al cosmetics Produkte mit seiner innovativer Apply & Dry Formulierung. Damit möchte die Marke die hohe Nachfrage nach Gesichtscremes, die in Sekundenschnelle einziehen und keinen Fettfilm auf der Haut hinterlassen, bedienen. Beide Produkte sind für Veganer geeignet und basieren auf einem Wirkstoffkomplex mit Cannabidiol (CBD). Skincare mit natürlichen …

mehr

© BÖRLIND GmbH

ANNEMARIE BÖRLIND feiert die Premiere seiner veganen NatuCollagen-Serie auf der China Beauty Expo in Shanghai

Die deutsche Bio-Hautpflegemarke ANNEMARIE BÖRLIND gibt die Einführung ihrer innovativen NatuCollagen-Serie mit veganem Kollagen in China bekannt. Lange Zeit waren die obligatorischen Tierversuche für Kosmetika ein Hindernis für ethische Schönheitsmarken und hinderten sie daran, in diesen Markt einzutreten. Die jüngsten regulatorischen Änderungen haben jedoch den Weg für diese Marken geebnet, um dem wachsenden Wunsch der Verbraucher nach ethischem Konsum gerecht zu werden. ANNEMARIE BÖRLIND stellt auf der China Shanghai Beauty …

mehr

© Wella Company

Die Wella Company bringt den neuen veganen WELLOXON PERFECT Professional Color Developer auf den Markt

Wella möchte es Friseursalons ermöglichen, nachhaltigere, vegane permanente Haarfarben anzubieten. Die Wella Company und ihre gleichnamige Marke Wella Professionals, die nach Angaben des Unternehmens weltweite Nr. 1 unter den Salonfarbenmarken, haben eine überarbeitete und nachhaltigere Version ihres WELLOXON PERFECT Salonfarbenentwicklers eingeführt. Bei der Entwicklung dieser neuen Produktlinie stand Nachhaltigkeit an erster Stelle, von der Rezeptur über die Verpackungsmaterialien und den Transport bis hin zur Anwendung im Salon. Die neue innovative …

mehr

Andreas Wilfinger

Andreas Wilfinger © Felix Werinos

Im Interview mit RINGANA: „Heute können sich RINGANA Liebhaber eigentlich von Kopf bis Fuß auf unsere hochwertigen Produkte verlassen“

RINGANA ist eine 1996 gegründete österreichische Marke für Frischekosmetik und Supplements. Das Unternehmen begann seine Reise mit einem einfachen Produkt, einem Zahnpasta-Öl. Das Unternehmen hat seine Produktlinie um vegane Hautpflegeprodukte wie Körpermilch, Duschbäder, Seifen, Sonnenschutzmittel und Seren erweitert, die alle ohne chemische Konservierungsmittel, Zusatzstoffe, Mikroplastik oder Mineralöle auskommen. Auch mit der Wahl der Verpackungen, die hauptsächlich aus Glas bestehen und ein Rückgabesystem unterstützen, bei dem die Kunden für ihre leeren …

mehr

vegane Ziegenmilch Hauptpflege Gen Z-Tester

© Beekman 1802

USA: Beekman 1802 entwickelt neue Hautpflegeserie mit veganer Biotech-Ziegenmilch

Beekman 1802 hat nach eigenen Angaben die erste vegane Biotech-Bio-Milch in der Schönheitsindustrie entwickelt – eine pflanzliche Alternative zu Ziegenmilch, die in der Hautpflege ihre Anwendung findet. Die neue Shine-Free-Serie mit veganer Ziegenmilch zielt auf die Bedürfnisse von fettiger Haut und Mischhaut ab und ist auf die Gen Z zugeschnitten, um die Hautbarriere aktiv auszugleichen. „Wir haben nicht nur erkannt, dass die jüngere Generation nach veganer Hautpflege sucht, sondern auch, …

mehr

© Vydl

Erfolgreiche Seedrunde: Vyld sichert mit regenerativem Finanzierungsmodell siebenstelligen Betrag

Das Berliner Startup Vyld setzt mit Future Profit Partnership Agreement (FPPA) auf ein innovatives Finanzierungsinstrument und erhält zusätzlich einen Zuschlag für Förderung von BMBF und EU. Vyld entwickelt nicht nur erfolgreich regenerative Produkte, sondern auch ein ebensolches Finanzierungsmodell: Seine Seedrunde schließt das profit-for-purpose Unternehmen mit einer siebenstelligen Summe ab. Dabei setzen die Gründer neben Förderungen des Bundes und der EU auf ihr eigens entwickeltes nachhaltiges Finanzierungsinstrument Future Profit Partnership Agreement …

mehr

Bild: The Body Shop

The Body Shop ist jetzt zu 100 % vegan

The Body Shop teilt mit, die erste globale Kosmetikmarke der Welt zu sein, die in allen Bereichen, einschließlich Hautpflege, Körperpflege, Haarpflege, Make-up und Parfüm, 100 % vegane Produktformulierungen anbietet. Das gesamte Produktportfolio wurde von der Vegan Society zertifiziert. Der Beauty-Einzelhändler hat das ehrgeizige Ziel erreicht, das er sich 2021 gesetzt hatte, als bereits 60 % seiner Produkte das Siegel der Vegan Society trugen. The Body Shop war auch der erste …

mehr

© BurnusCare GmbH

BurnusCare GmbH gibt den Relaunch der Handpflegemarke Kamill bekannt

Die vegane Pflegelinie Kamill feiert mit dem neuen Produkt „Kamill PROTECT“ für besonders strapazierte Hände ihren neuen Markenauftritt. Ein Jahr nach der Übernahme des deutschen Kosmetikunternehmens Burnus GmbH durch den Unternehmer Frank Heller präsentiert sich die traditionsreiche Handpflegemarke Kamill nicht nur mit einem frischen Look, sie erweitert das Sortiment auch mit Kamill PROTECT um ein neues Produkt für Menschen mit stark beanspruchten Händen. Auch diese Sorte setzt auf die heilende …

mehr

Preisverleihung Green Brands

Nicolas Lindner © BÖRLIND GmbH

BÖRLIND GmbH erhält erneut das GREEN BRANDS Gütesiegel

Zum fünften Mal wurde BÖRLIND mit dem GREEN BRAND Award ausgezeichnet. Das Portfolio des Unternehmens umfasst die Marken ANNEMARIE BÖRLIND, Natural Beauty und DADO SENS DERMACOSMETICS. Die internationale GREEN BRANDS Organisation zeichnet ökologisch nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen aus und verleiht in Zusammenarbeit mit unabhängigen Institutionen das GREEN BRANDS-Gütesiegel. Dazu wird ein dreistufiges – weltweit einzigartiges Verfahren – zur Prüfung eingesetzt. Die Nominierung, Validierung und Entscheidung wird durch eine hochrangige, …

mehr

(v.l.) Dr. Otto Schulz übergibt die DNP2024-Finalisten Auszeichnung für Kosmetik an Dr. Phillip Haase, Julia Michel und Carsten Menck © Laverana GmbH/ Ralf Ruehmeier

Wirtschaftlich erfolgreich und verantwortungsvoll: Die grüne Erfolgsgeschichte von Laverana

Der Naturkosmetikhersteller Laverana aus der Region Hannover zeigt seit seiner Gründung der Marke lavera Naturkosmetik, dass die Herstellung kosmetischer Produkte und ihre Verwendung mit dem Anspruch, die Natur und Umwelt zu schonen, kein Widerspruch ist. Seit 36 Jahren realisiert der Naturkosmetikhersteller seine Vorstellung von natürlicher Kosmetik mit der Marke lavera. Und verkörpert damit ein Geschäftsmodell, das sich von der Nische quasi zu einer Bewegung für nachhaltige Herstellung und nachhaltigen Konsum …

mehr

© PureBorn

PureBorn aus den Vereinigten Arabischen Emiraten schließt einen exklusiven Vertriebsvertrag für Europa

PureBorn, eine in den Vereinigten Arabischen Emiraten gegründete vegane Marke für Babyprodukte, zu deren beliebtesten Produkten Windeln aus Bio-Bambus zählen, hat einen exklusiven europäischen Vertriebsvertrag mit Laboratoire Naturel unterzeichnet. Der in der Schweiz ansässige Hersteller von Körperpflegeprodukten hat sich unter anderem auf umweltbewusste Feuchttücher und Seifen spezialisiert. Die lukrative Partnerschaft ermöglicht es PureBorn nach eigenen Angaben, auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen und den Direktvertrieb auf dem gesamten Kontinent …

mehr

holy pit gewimm wettbewerb

© Pepo Schuster, austrofocus.at

HOLY PIT wird bei Startup-Wettbewerb als Sieger in der Kategorie „Idee des Jahres” ausgezeichnet

Das Startup aus Wien hat ein Nachfüllsystem für Körperpflege-Sticks entwickelt und dafür Österreichs ältesten Startup-Preis erhalten. HOLY PIT wurde jüngst beim GEWINN-Jungunternehmer:innen-Wettbewerb 2023 als Sieger in der Kategorie „Idee des Jahres” ausgezeichnet. Nach dem Motto “Making the world refillable” bietet HOLY PIT nachfüllbare, vegane Körperpflege, die bei der Fachjury auf Begeisterung gestoßen ist. Im Rahmen des GEWINN Jungunternehmer:innen-Wettbewerbs sucht das Wirtschaftsmagazin GEWINN in Kooperation mit dem Energieunternehmen VERBUND die Top …

mehr

© SEA ME GMBH / Müller Handels GmbH

Müller führt Mehrweg-System für seine vegane Eigenmarke AVEO ein

Müller’s nationales Mehrwegsystem „zerooo“ ist nun auch bei Eigenmarken im Einsatz. Um den Anspruch in puncto Nachhaltigkeit weiter auszubauen, bietet Müller fortan einige Drogerieartikel seiner Müller Eigenmarken in Mehrwegverpackungen an. Müller geht diesen im Handel innovativen Weg zusammen mit der SEA ME GmbH. zerooo, ein Mehrwegsystem für Drogerieartikel, treibt den Aufbau eines alternativen Wertschöpfungssystems für Verpackungen von Drogerie- und Kosmetikartikeln voran. Seit November stehen nun Produkte der veganen Müller Marke …

mehr

© Holy Pit GmbH

HOLY PIT wird mit dem PETA Vegan Beauty Award als „Bestes veganes Deo“ ausgezeichnet

Das Startup HOLY PIT aus Wien hat ein nachfüllbares, tierleidfreies Deo entwickelt und wurde dafür mit dem PETA Vegan Beauty Award 2023 ausgezeichnet. Das jung Unternehmen HOLY PIT wurde für sein REFILL DEO mit dem beliebten Vegan Beauty Award der Tierschutzorganisation PETA ausgezeichnet. Das REFILL DEO ist ein veganes Deo zum Nachfüllen, das nicht nur ohne unnötiges Einwegplastik und Aluminium, sondern auch ohne Tierleid auskommt. „HOLY PIT zeigt mit Refill …

mehr

© STADA Arzneimittel AG

STADA bringt neue vegane Kosmetik-Pflegeserie auf den Markt

Das neue Sortiment von STADA wird exklusiv in Apotheken erhältlich sein und umfasst eine Serie aus insgesamt fünf Produkten. STADA hat mit „Multilind derma:care HYDRO“ eine klinisch getestete, vegane Pflegeserie für trockene und sehr trockene Haut auf den Markt gebracht. Die neue Pflegeserie ist eine Ergänzung der Derma-Dachmarke Multilind mit medizinischer Kompetenz. Die Formulierung wurde im Rahmen der Sortimentserweiterung von Cetraben entwickelt, einer Marke für medizinische Hautpflege in Großbritannien. Das …

mehr