„oVertone“ präsentiert neuen veganen Conditioner



Die amerikanische Marke „oVertone“ wurde 2014 von Maegan Scarlett und Liora Dudar gegründet und hat ihren Hauptsitz in Denver.

oVertone bietet zwei Produktlinien an: Die Daily Conditioner sowie Produkte zum Deep Treatment. Bekannt ist die Marke vor allem durch den „Rose Gold color conditioner“. Dies ist ein Conditioner, der die Haare roségold färbt und sich nach einigen Haarwäschen wieder herauswaschen lässt. Bisher bestand die Möglichkeit ausschließlich für blonde Haare. Nun hat oVertone den „Conditioner Rose Gold For Brown Hair“ herausgebracht. Benutzt werden kann dieser für hell- bis dunkelbraune Haare, ohne die Haare zu bleichen und zu schädigen. Zusätzlich bestehen 29 weitere, mischbare Farbtöne. Die Conditioner sind für jede Haarstruktur und im trockenem sowie nassem Haar verwendbar. Auch bei Perücken und Extensions, bestehend aus Echthaar, sind sie wirksam.

Alle oVertone Produkte sind vegan und werden ohne Tierversuche produziert. Hierzu besteht ein Zertifikat von PETA. oVertone bestätigt: „We don’t test on animals. Never have, never will“. Für das Marketing wird zudem Recyclingpapier und Soja-Tinte verwendet. Die Bestandteile der Produkte sind ausschließlich pflanzenbasiert.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address