The Grateful Dead lancieren vegane Deodorant-Produktlinie

© North Coast Organics & Ferris

Die US-amerikanische Kultband The Grateful Dead veröffentlichte kürzlich ihre eigene Linie veganer Deodorants in Partnerschaft mit North Coast Organics aus Indiana, einer veganen Körperpflegemarke in Familienbesitz, die von dem Mutter-und-Sohn-Team Debbie und Nathan Morin geführt wird.

“Neben ihrer Liebe zur Musik identifizieren sich die Dead Heads oft auch als sozial- und umweltbewusst und mit diesem Bewusstsein identifizieren sie sich auch mit der Welt und hegen den Wunsch, zu ihrem Schutz beizutragen. Ethisch und freundlich, North Coast Organics lebt und funktioniert wie wir, mit dem Bewusstsein, dass die Zukunft hier und jetzt ist und dass wir uns um den Planeten und uns selbst kümmern müssen”, sagte der Grateful Dead Bandmanager und Archivar David Lemieux.

Jedes Deodorant wird in kleinen Chargen von Hand hergestellt, wobei nur vegane und natürliche Zutaten wie Kokosnussöl, Sheabutter und ätherische Öle aus biologischem Anbau verwendet werden. Die Linie umfasst fünf Deodorant-Sorten: Unparfümiert, Skull & Roses (Lavendel und Rose), Sunshine (Blutorange und Bergamotte), Workingman’s (Zedernholz und Wacholder) und Timber (Douglasie und Salbei).

“Ich bin seit 1999 ein Dead Head. Die Musik und der Geist von Grateful Dead haben die Kernprinzipien meines Unternehmens , in Hinblick auf Service, Veganismus und ökologische Landwirtschaft, beeinflusst. The Grateful Dead haben uns inspiriert, unserer Hauptaufgabe, der sozialen Verantwortung, treu zu bleiben”, so Nathan Morin, Gründer und CEO von North Coast Organics.

Die gesamte Linie, mit dem typischen Blitz-Logo der Band auf der Verpackung, kann auf der North Coast Organics Webseite gekauft werden und wird ab Juli im US-Einzelhandel erhältlich sein.