• Vegamina: Sortiment veganer Kleidung wächst um zwei Marken



    © Vegamina

    Mehr Markenauswahl bei Vegamina, dem Online-Shop für Mode mit Schwerpunkt auf nachhaltigen, veganen Labels

    Das niederländische Modelabel ELEMENTS OF FREEDOM ist ab der Wintersaison mit seinen außergewöhnlichen, farbenfrohen Kleidungsstücken bei Vegamina vertreten. Das Label legt einen besonderen Fokus auf die verwendeten Stoffe, die hochwertig, langlebig und unter hohen ökologischen Standards ausgesucht sind. In erster Linie werden Lyocell, Leinen, Viskose und GOTS-zertifizierte Baumwolle verwendet. Alle Materialien sind OEKO-TEX 100 zertifiziert. Die Herstellung erfolgt im Sinne kurzer Transportwege weitgehend in Europa bei Produzenten, die nachhaltig und unter fairen Bedingungen anbieten.

    Mit GIVN BERLIN hat Vegamina einen weiteren heimischen Hersteller ins Programm genommen. Aus der Hauptstadt kommen die Designs von GIVN, in denen cooles Understatement und Berliner Lebensgefühl mitschwingen. Die Vision von GIVN ist, Teil des Wandels in der Modeindustrie zu mehr Fairness und Nachhaltigkeit zu sein. Alle Menschen, die an der Herstellung der Mode mitwirken, erhalten faire Bezahlung über die gesamte Lieferkette hinweg. Bevorzugte Materialien sind Bio-Baumwolle, Lycell und Leinen, die biologisch angebaut und nachhaltig und umweltschonend verarbeitet werden. Teilweise werden auch recycelte Materialien verwendet.

    Darüber hinaus gibt es die Herbst-Neuheiten bereits im Shop vertretener Marken wie People Tree, recolution, lovjoi, bleed und einigen mehr. Die Stile reichen von Casual bis Business, es wird sowohl Damen- als auch Herrenmode angeboten sowie Sneaker der Marken Zouri und Flamingos Life.

    Mehr unter www.vegamina.de.

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address