Food & Beverage

All G Foods kündigt Finanzierung in Höhe von 25 Millionen Dollar an

all-g-foods-australien
© All G Foods Pty Ltd

All G Foods aus Australien hat eine Finanzierung in Höhe von 25 Millionen Dollar zur Entwicklung von kultiviertem Milchersatz erhalten.

Das australische Start-up-Unternehmen All G Foods hat eine Investition in Höhe von 25 Mio. USD erhalten, bei der 15 Mio. USD von der Agrarinvestmentfirma Agronomics über eine im Vereinigten Königreich börsennotierte Gesellschaft und weitere 10 Mio. USD über ein verbundenes Investmentvehikel beigesteuert wurden. All G Foods plant mit dem frischen Kapital die Entwicklung seines kultivierten Milchersatzes zu beschleunigen und will damit bald die Preise der auf dem Markt verkauften konventionellen Milch unterbieten.

All G Foods hatte bereits zuvor Risikokapital vom australischen Einzelhandelsriesen Woolworths Group erhalten. Das Unternehmen vertreibt u.a. die pflanzliche Fleischmarke Love BUDS, die in über 300 Einzelhandelsgeschäften und Hunderten von Gastronomiebetrieben erhältlich ist.

Woolworths-W23-AllGfoods-Investition
Jan Pacas, CEO von All G Foods, mit der Geschäftsführerin von W23, Ingrid Maes (© All G Foods)

Vorbereitungen für die Kommerzialisierung

Das Team hinter All G Foods hat bereits einen großen Bioreaktor zur Herstellung der kultivierten Milch entwickelt. Obwohl der Produktentwicklungsprozess abgeschlossen ist, benötigt es die jetzt noch die Genehmigung der australischen Behörden, bevor die kultivierte Milch produziert und auf den Zielmärkten China, Singapur und Australien verkauft werden kann.

Um sich auf die Vermarktung vorzubereiten, wird All G Foods durch die neue strategische Investition Zugang zu den Fermentationsanlagen von Agronomics im Vereinigten Königreich erhalten, was es dem Unternehmen ermöglicht, die Produktion seiner kultivierten Milch vorzubereiten.

Jan Pacas, Gründer und Geschäftsführer von All G Foods, sagte gegenüber der Financial Review: “Wir haben die Wissenschaft, aber der größte Engpass ist die Herstellung. Wir verwenden keine Ressourcen aus der bestehenden Produktionsindustrie, sodass die Verwendung der Fermentationsbehälter und Bioreaktoren von Argonomics uns einen enormen Vorteil verschafft.”

Weitere Informationen dazu unter www.allgfoods.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

metro preis gastronomie

Gastronomie & Foodservice
Online-Voting beim METRO Preis für nachhaltige Gastronomie 2022 startet

goodmills müllers mühle

Food & Beverage
Pflanzliche Proteine: Die gesamte Wertschöpfungskette unter einem Dach bei GoodMills Innovation

spar veggie produkte

Handel & E-Commerce
Pflanzenbasierte Ernährung auf dem Vormarsch: Jede dritte Person in Österreich ernährt sich zumindest flexitarisch

Interviews

bettafish tu-nah

Food & Beverage
Im Interview mit BettaF!sh: “In diesem Herbst wird BettaF!sh bei diversen neuen Handelspartnern in ganz Deutschland starten”

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”