Kalifornien: Neuer veganer Burger von Before the Butcher



Das US-Amerikanische Unternehmen aus Kalifornien “Before the Butcher” entwickelt einen neuen veganen Burger auf Sojabasis, der in Geschmack und Struktur seinem fleischlichen Vorbild nachempfunden ist.

Pflanzliche Fleischalternativen gewinnen zunehmend an Bedeutung, was man nicht zuletzt an den Entwicklungen von Dr. Praeger, Wahlburger oder im Einzelhandel erkennen kann. Auch die Gesellschaft macht hier gerade einen Wandel durch. Einer Umfrage aus den USA zufolge, gaben nahezu die Hälfte der befragten Personen an, ein Verbot von Schlachthöfen zu befürworten und tierfreies Fleisch zu bevorzugen. Nachdem das Unternehmen “Don Lee Farms” bereits zwei pflanzliche Burger auf den Markt gebracht hat, die dem tierischen Original sehr eng nachempfunden und bei den Verbraucher großen Anklang gefunden haben, gibt es nun von der Firma Before the Butcher ein weiteres Produkt.

Der “B4Burger”, der in Kalifornien hergstellt wird, ist nicht nur vegan, sondern zusätzlich auch noch glutenfrei, sowie größtenteils aus biologischen Zutaten. Laut CEO Danny O’Malley, soll der B4Burger das Segment der pflanzlichen Burger auf eine neue Ebene bringen. Hierbei hebt er insbesondere den Geschmack und die Textur hervor. Doch Verbraucher müssen sich leider noch etwas gedulden, denn bisher gibt es den Burger nur im Großhandel.

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address