Milch- & Molkereialternativen

Becel mit neuer Rezeptur ohne Palmöl

Upfield gibt neue Rezepturen ohne Palmöl von Becel Classic, Vital und Gold bekannt.

Traditionell stehen die Produkte der Marke Becel für eine pflanzliche Alternative zu Butter. Mit der neuen Rezeptur soll der Fokus noch mehr auf Wohlbefinden und Gesundheit gelegt werden.

Pflanzliche Zutaten ohne Palmöl

Becel Classic und Gold enthalten nach Angaben des Unternehmens ab sofort 100 % natürliche Zutaten. Julia Steinle, Marketing Manager Lätta & Becel DACH, kommentiert die neue Rezeptur wie folgt: „Mit Blick auf die anspruchsvolle Zielgruppe möchten wir auch palmölfreie Alternativen anbieten können. Mit der neuen Rezeptur bei Becel und auch Becel ProActiv ist es uns gelungen, dies erfolgreich umzusetzen.“, sagt Julia Steinle, Marketing Manager Lätta & Becel DACH.

Dank der Kombination von Raps-, Sonnenblumen- und Leinöl sind Becel Classic, Becel Vital und Becel Gold reich an Omega 3 und enthalten Omega-6-Fettsäuren. Zudem hat Becel Gold 78 %, die Sorten Vital und Classic 80 % weniger gesättigte Fettsäuren als Butter. Die Zutaten sorgen laut Becel für einen natürlichen Geschmack und eine sehr streichfähige Konsistenz.

Hergestellt aus ungehärteten Fetten und Ölen eignen sich alle Sorten als Brotaufstrich sowie zum Verfeinern und Abschmelzen. Mit Becel Gold kann aufgrund des höheren Fettgehalts zudem gebacken und gebraten werden.

Becel Classic pflanzliche Butter ohne Palmöl Produktfoto
© Upfield

Neue Positionierung der Marke Becel

Die Veränderung der Rezeptur geht mit einer Anpassung des Verpackungsdesigns einher. Es soll laut Becel den neuen Fokus der Produkte noch besser widerspiegeln. Auf der Vorderseite der Verpackung ersetzt „Ohne Palmöl“ aufmerksamkeitsstark den bisherigen Hinweis „100 % pflanzlich“, der dafür auf der Packungsseite platziert wird.

So schafft Becel zudem mehr Sichtbarkeit für den Claim „Natürlich reich an Omega 3“. Lange hat die Marke mit Cholesterin-Claims besonders eine gesundheitsbewusste Zielgruppe ab 50 Jahren angesprochen. Mit dem neuen Design, dem Fokus auf Rezepturen ohne Palmöl und natürliche Zutaten setzt Becel ein Zeichen, das zusätzlich zur bestehenden Zielgruppe auch eine sehr viel jüngere Zielgruppe erreichen soll.

Becel ist eine von mehr als 100 Marken des Unternehmens Upfield. Die Produkte werden in mehr als 95 Ländern verkauft und international werden 14 Produktionsstätten, darunter zwei in Deutschland, betrieben.

Weitere Informationen: becel.de

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.