Food & Beverage

ÖKO-TEST bemängelt Verunreinigungen in veganen Hackfleischalternativen

Pflanzliche Hackfleischalternativen werden bei den Verbrauchern weltweit immer beliebter, die Nachfrage nach entsprechenden Produkten ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. ÖKO-TEST hat nun 20 verschiedene Ersatzprodukte genauer untersucht und im Ergebnis teils bedenkliche Verunreinigungen festgestellt.

Insbesondere bemängeln die Experten von ÖKO-TEST die hohe Anzahl an Produkten, bei denen Verunreinigungen durch Mineralölrückstände und andere umstrittene Zusatzstoffe vorgefunden wurden. Auch beim Salzgehalt gab es große Unterschiede, einige alternative Hackfleischprodukte wiesen einen unnötig hohen Gehalt auf.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

  • Kein veganes Hackfleisch im Test schneidet mit Bestnote ab. Vier Marken allerdings sind mit “gut” empfehlenswert.
  • Mit “mangelhaft” oder “ungenügend” fällt etwa ein Drittel des Veggie-Hacks im Test durch.
  • Die meisten überprüften Fleischersatz-Produkte sind mit Mineralöl verunreinigt.

Den ÖKO-TEST Veganes Hackfleisch gibt als ePaper unter folgendem Link zu kaufen: www.united-kiosk.de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

fair friends messe

Messen & Events

Nachhaltigkeits-Tage in der Messe Dortmund: FAIR FRIENDS bietet wichtige Impulse für nachhaltige Zukunft

lavva joghurt

Milch- & Molkereialternativen

Lavva Plant-Based Yogurt kündigt strategische Übernahme durch Next In Natural an

lebensmittelfarbe

Food & Beverage

DIC und Debut Biotech entwickeln und skalieren die Bioproduktion von nachhaltigen Farbstoffen für Lebensmittel und Kosmetik

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”