Vegan kann Wurst heißen, Debatte sei albern

In einem Interview mit dem NDR bezeichnet der schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister Habeck die vom Bundeslandwirtschaftsmnister losgetretene Debatte um die Kennzeichung veganer Produkte als “albern”. Hier geht es zum Interview

Neue Eiweißquelle ab Februar 2017: Protein-Pasta von vegafit

Alle lieben Pasta – aber immer mehr Menschen fürchten die vielen Kohlenhydrate, die in gewöhnlichen Nudeln stecken. Die neuen Sojanudeln von Vegafit enthalten 80 Prozent weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Nudeln – und sind eine kraftvolle Eiweißquelle. Sie machen satt, glücklich und nicht dick: Die neuen Sojanudeln von Vegafit. Hergestellt aus 100 Prozent Bio-Soja, enthalten sie 43 Prozent hochwertiges, leicht verdauliches Sojaprotein, viele Ballaststoffe und alle essentiellen Aminosäuren – und dabei …

más

Geschenk-Tipp! Precht-Bestseller: Tiere denken

lieben – hassen – essen Richard David Precht fordert eine moderne Tierethik im 21. Jahrhundert Die Deutschen gelten im Allgemeinen als besonders tierlieb. Rund 30 Millionen Haustiere werden hierzulande umsorgt, geliebt und verzärtelt. Katzen und Hunde führen die Statistik an, Käfer, Spinnen und Ratten sind weit weniger beliebt und Schweine oder Kühe gelten in erster Linie als Nahrungslieferant. Tierliebe – das wird einem beim kurzen Nachdenken schnell klar – ist …

más

Wheaty-Produktrückruf: Vegane Winzi-Weenies

Nachfolgend der Produktrückruf-Wortlaut Produktrückruf: Vegane Winzi-Weenies Ausschliesslich Charge Nr. 48216 mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 25.1.17 bis 24.2.17 betroffen. Wir rufen das Produkt „VEGANWURST Winzi-Weenies“ Charge 48216 mit den Mindesthaltbarkeitsdaten von 25.01.2017 bis 24.02.2017 zurück. Bei den betroffenen Produkten ist es in einem Fall vorgekommen, dass trotz strenger Sicherheitsvorkehrungen ein Metallteil in das Produkt gelangt ist. Wir halten es zwar für ausgeschlossen, dass sich weitere Metallteile in Produkten dieser Charge befinden, …

más

Schlussbericht: “Beerenstarke” Premiere für die veganfach 2016

“Das war die beste Messe, auf der ich jemals war”, “So viele coole Stände”, “Das war ein toller Tag”, “Eine tolle Messe”. Das sind nur einige der Kommentare, die die Besucher der ersten veganfach in Köln abgaben. Insgesamt kamen mehr als 4.000 Besucher am 4. und 5. November 2016 zur Premiere der Messe nach Köln. “Die Premiere der veganfach hat unsere Erwartungen absolut erfüllt”, freute sich Koelnmesse-Geschäftsführerin Katharina C. Hamma. …

más

BIOFACH 2017: Vegane Bio-Vielfalt

BIOFACH 2017: Vegane Bio-Vielfalt auf der Erlebniswelt VEGAN 2016: Über 900 Aussteller präsentierten vegane Bio-Produkte BIOFACH und VEBU gestalten Erlebniswelt VEGAN Branche: biozyklisch-veganer Standard in Vorbereitung Die Bio-Branche in ihrer ganzen Vielfalt präsentiert sich einmal jährlich in Nürnberg auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, BIOFACH. Die über 2.500 Aussteller des Messe-Duos BIOFACH und VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, bilden das umfassende Angebot des Marktes ab. Das nächste Mal vom 15.-18. Februar …

más

Benennung von Fleischalternativen: VEBU und Lebensmittelhersteller fordern Rechtssicherheit

Am 8. Dezember 2016 verabschiedeten der VEBU (Vegetarierbund Deutschland) und mehrere Lebensmittelhersteller in Frankfurt am Main ein gemeinsames Positionspapier zur Benennung von Fleischalternativen. Darin fordern sie Rechtssicherheit und Klarheit für Hersteller und Verbraucher. Der VEBU hat gestern gemeinsam mit zahlreichen Lebensmittelherstellern auf der VEBU-Tagung ‘Rechtssichere Benennung von vegetarischen und veganen Lebensmitteln’ in Frankfurt am Main klare Forderungen erhoben: Vegetarische Fleischalternativen sollen auch weiterhin attraktiv und informativ benannt werden können. Ihre …

más

Veggie-Fleischalternativen müssen besser werden

Wie die Gesellschaft für Konsumforschung ermittelte ist der Markt für Veggie-Fleisch- und Wurstalternativen rückläufig. Die Forscher führen das auf den teils faden Geschmack und die negativen Testergebnisse in der TEST und Öko-Test zurück. Der Vegetarierbund VEBU sieht dennoch den Veggie-Lifestyle auf dem Vormarsch. Details hier bei Spiegelonline

Vegane Schulverpflegung: Erste VEBU-Infoveranstaltung für Caterer

Am 6. Dezember 2016 findet die erste Informationsveranstaltung für Schul-Caterer im Rahmen der Kampagne Aktion Pflanzen-Power statt. Die Veranstaltung stellt sowohl die gesundheitlichen Vorteile als auch die preiswerte und einfache Zubereitung pflanzlicher Gerichte vor. Sie ist eine gemeinsame Aktion des VEBU (Vegetarierbund Deutschland) und der BKK ProVita.

más

DGE-Studie: Deutsche sollten weniger Fleisch essen

Deutschland isst zuviel Fleisch, vielen drohen schwere Krankheiten. bild.de berichtet von einer Studie der deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Zwischen niedriger Schulbildung und hohem Fleischkonsum besteht ein enger Zusammenhang. Hier geht eszum Bericht

SuperMeat: Tierleidfreies Fleisch aus dem Labor

Israelische Wissenschaftler an der Hebrew University of Jerusalem haben eine neue Methode gefunden, um echtes Fleisch im Labor herzustellen. Sollte das klappen, werden irgendwann keine Tiere mehr sterben müssen, um den Fleischhunger zu befriedigen. Derzeit sammelt das Unternehmen auf Indiegogo Geld, um die erste “Fleischmaschine” in Betrieb nehmen zu können. Hier geht es zur Website von SuperMeat

Vegan doch gut für Kinder?

Der größte ernährungswissenschaftliche Fachverband der Welt, die Academy of Nutrition and Diatetics in den USA, hat soeben ihre Ansicht veröffentlicht, dass eine vegane Ernährung auch für Schwangere, Stillende, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Senioren geeignet und gesund sei.

In Deutschland vertritt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) eine andere Position. Wie ist es möglich, dass die Position des weltweit größten Fachverbandes für Ernährung in den USA sich derartig stark von der Einschätzung in Deutschland unterscheidet?

Auf dem Informations-Portal www.vegan.eu versucht der Psychologe Guido Gebauer, diese Frage zu beantworten. Er vertritt die Ansicht, dass der Meinungsunterschied zwischen beiden Fachverbänden nicht wissenschaftlich begründet sei, sondern in ideologischen Differenzen liege.

Grund für die kritische Haltung der DGE sei aus psychologischer Sichtweise eine Angst vor Neuem und Veränderung. Dies entspreche einer konservativen Grundhaltung. Demgegenüber sei die Academy of Nutrition and Diatetics reformfreudiger und gegenüber Veränderungen offener.

Ergebnis sei, dass die DGE die Möglichkeit einer falsch umgesetzten veganen Ernährung in den Vordergrund ihrer Überlegungen stelle. Es gehe der DGE hauptsächlich um Risiken, die aus solch einer falsch durchgeführten veganen Ernährung resultieren könnten.

más

Gesundheitsgefahr durch Wildfleisch

Gesundheitsgefahr durch Wildfleisch: Spätestens, wenn im Herbst die Temperaturen sinken und die Tage kürzer werden, haben deftige Gerichte Hochsaison. In der von Oktober bis Januar andauernden Hauptjagdzeit wird Wildfleisch als besonders naturnah und gesund angepriesen – zu Unrecht, denn Wildfleisch ist häufig stark belastet. Warum auch unabhängige Institute immer wieder vor dem Verzehr von Wildfleisch warnen und welche gesunden tierfreundlichen Alternativen das Wohlfühllevel zu Beginn der Herbstmonate wirklich steigern können, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Felicitas Kitali von PETA.

„Noch immer werden Wildgerichte als ,Natur pur´ beworben, statt Konsumenten über die potenziellen Risiken aufzuklären. Denn Vorsicht: Häufig sind Wildfleischprodukte mit Blei und anderen gesundheitsgefährdenden Stoffen belastet“, so Felicitas Kitali. „Wir empfehlen Verbrauchern, diesen Herbst und Winter auf eine herzhafte vegane Küche zu setzen und sich mit einer großen Auswahl an rein pflanzlichem Seelenfutter zu verwöhnen.“

más

Im Test: Veganz Produkte in der niederländischen Supermarktkette Albert Heijn erhältlich

In seinem Blog infomiert Veganz am 23.11.16 über sein Engagement im niederländischen Markt: “Ab sofort werden in ganz Holland 16 vegane und vor allem leckere Veganz Produkte in 34 Test-Märkten der niederländischen Supermarktkette Albert Heijn erhältlich sein. Von knusprigen Gemüsechips, über trendige Superfoods bis hin zu köstlichen Keksen und cremiger Rice Choc ist alles dabei.”

Veganz bei Kaufland

Veganz ist laut Blogeintrag vom 21.11.16 nun auch in den Regalen von Kaufland zu finden: “Ab sofort findest du nämlich über 20 Veganz-Produkte in mehr als 600 Märkten der Supermarktkette Kaufland. Von köstlichen Knusperkeksen bis hin zum super-sauer Fruchtgummi-Spaß! Jetzt in deinem Lieblingsmarkt entdecken und die vegane Gaumenfreude erleben. Diese schmackhaften Veganz-Basics und viele weitere Leckereien erwarten dich in über 600 Märkten”