• Deutsche Bahn kooperiert mit HAFERKATER und führt veganes Porridge im Bord-Restaurant ein



    10. Standort Frankfurt Hbf II Deutsche Bahn
    © Haferkater GmbH

    Neu im Bord-Restaurant der Deutschen Bahn: Das vegane Apfel-Zimt-Porridge von HAFERKATER.

    Das Berliner Unternehmen HAFERKATER revolutioniert seit 2014 mit frisch zubereiteten, nahrhaften, größtenteils veganen und vor allem gesunden Porridges bereits das Take-Away-Angebot an vielen deutschen Bahnhöfen. Nun wird das bewährte und mehrfach ausgezeichnete Produktkonzept deutschlandweit in über 400 Bord-Restaurants der ICEs und ICs angeboten.

    Seit Beginn des Jahres verfolgt die Deutsche Bahn eine Nachhaltigkeitsstrategie für die Bordgastronomie. Produkte mit Fleischersatz sowie Pflanzenmilchalternativen anstelle von Kuhmilch werden den Reisenden bereits angeboten. Nun erweitert die Deutsche Bahn das Frühstücks- und Snack-Angebot um das bewährte Konzept der Porridge-Pioniere aus Berlin.

    veganes porridge
    © Uplegger

    Mit dem Ready-to-eat-Porridge „Apfel-Zimt“ hat HAFERKATER gerade erst eine neue, innovative Produktneuheit gelauncht, welche das Kühlregal des Lebensmitteleinzelhandels erobert und den Genuss der Take-Away-Porridges aus den 12 HAFERKATER-Stores für jeden auch außerhalb der eigenen Stores zugänglich macht.

    „Unser Haferbrei fährt jetzt mit 300 km/h durch Deutschland. In wenigen Sekunden servierbereit und vegan – perfekt für jeden Reisenden. Gemeinsam mit einem starken Partner wie der Deutschen Bahn die Nachhaltigkeit maßgeblich auszubauen und Menschen für gesunde und nachhaltige Ernährung zu sensibilisieren, ist ein entscheidender Meilenstein auf unserem unternehmerischen Weg“, so Co-Gründerin Anna Schubert.

    Das Ziel von HAFERKATER, die Weichen für mehr Nachhaltigkeit in der Mobilität auch auf den Schienen zu stellen, kommt bei den Bahnfahrenden durchweg positiv an. Die vegane Alternative liegt voll im Trend: Die vollwertige Mahlzeit für 3,90 Euro begeistert täglich tausende Pendler und Fernreisende und bietet einen Anstoß zu einer transparenten, gesunden Ernährung.

    Weitere Informationen unter www.haferkater.com

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews