• Veganuary: Sodexo meldet stetigen Anstieg der Nachfrage nach veganen und vegetarischen Mahlzeiten



    Sodexo-vegane-vegetarische-Mahlzeiten-Produkte-Lebensmittel
    © Sodexo

    Anlässlich des Veganuary 2022 hat Sodexo eigens erhobene Daten über sein Foodservice-Geschäft in 2021 veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass über das gesamte Jahr hinweg, jeden Monat immer mehr vegane und vegetarische Mahlzeiten in den britischen Verpflegungseinrichtungen von Firmenkunden gekauft wurden.

    Die heute veröffentlichten Verkaufsdaten von Sodexo zeigen, dass Ende 2021 13 % aller verkauften Mahlzeiten in Büros und anderen Standorten von Firmenkunden, an denen das Unternehmen Catering anbietet, auf vegane und vegetarische Optionen entfielen. Dies ist ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Jahresbeginn, als diese Mahlzeiten nur 8 % aller verkauften Mahlzeiten ausmachten.

    Im November 2021, dem letzten vollständigen Datenmonat, waren 41 % aller verkauften Nicht-Fleisch- oder Nicht-Fisch-Gerichte vegan. Dies war der höchste Anteil an veganen Mahlzeiten, seit dem das Unternehmen im September 2020 mit der Erfassung dieser Daten begonnen hat.

    Claire Atkins-Morris, Direktorin für Unternehmensverantwortung bei Sodexo, sagte: “Im Rahmen unseres Net Zero-Engagements wissen wir, dass pflanzliche Mahlzeiten einen geringeren Kohlenstoffausstoß haben. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Anzahl der pflanzlichen Mahlzeiten und Rezepte, die wir anbieten, bis 2025 auf 33 % zu erhöhen.”

    Weitere Informationen über die Arbeit von Sodexo zur Förderung nachhaltiger Ernährungsweisen finden Sie hier.

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews