Gourmet Burger Kitchen führt neuen veganen Burger in ganz Großbritannien ein

gourmet burger kitchen gbk logo restaurant
© Gourmet Burger Kitchen
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

Die britische Restaurantkette Gourmet Burger Kitchen (GBK) hat vor kurzem landesweit einen neuen veganen Jackfruit-Burger eingeführt, um die wachsende Nachfrage nach pflanzlichen Lebensmitteln zu bedienen. Damit schließt sich GBK vielen anderen Restaurantketten an, die ebenfalls schon verstärkt auf pflanzliche Alternativen setzen und den neuen Trendentwicklungen folgen.

Der neue ‘Jack-in-a-bun’-Burger enthält Butternuss-Kürbis und ein Quinoa-Pattie, Rote Beete-Mayo und koreanische Jackfruit. Mit eingelegten Zwiebeln und Rucola belegt, wird er in einem Sauerteigbrötchen serviert. Die ursprünglich aus Indien stammende Jackfruit ist über die letzten Jahre bei Herstellern wie Verbrauchern zunehmend beliebter geworden und stellt eine gesunde Fleischalternative dar.

“Wir sind stets bemüht, unser Menü umzugestalten und unser Burgerangebot aufregend und frisch zu halten, da wir wissen, dass unsere Kunden gerne neue Zutaten und Geschmackserlebnisse ausprobieren”, sagte Jay James, Marketingleiter bei GBK, gegenüber Plant Based News. “Während der neue ‘Jack-in-the-bun’ für unsere veganen Burgerliebhaber entwickelt wurde, sind wir sicher, dass er auch bei anderen Kunden beliebt sein wird, die auch die neuesten Food-Trends ausprobieren möchten.”

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)