KFC will vegane Optionen einführen

kfc logo
© KFC
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Die bekannte internationale Fast-Food-Kette KFC gab vor kurzem bekannt, noch in diesem Jahr vegane und vegetarische Optionen testen zu wollen. KFC schließt sich damit einer ganzen Reihe von Fast-Food-Ketten an, die bereits in der Vergangenheit dem veganen Trend gefolgt sind, darunter z.B. auch McDonalds und Pizza Hut.

KFC-Innovationsdirektor Jack Hinchcliffe kommentierte: “Der Trend des Veganismus ist wirklich explodiert. Wir arbeiten derzeit an vegetarischen und veganen Optionen in der Innovationsküche, hier in unserer Zentrale.”

In der Vergangenheit haben Tierschutzorganisationen wie PETA immer wieder den mangelnden Tierschutz bei KFC angeprangert. Im vergangenen Jahr reichte PETA sogar eine Petition ein, in der KFC gebeten wurde, pflanzliche Optionen als Alternative in seiner fleischlastigen Speisekarte anzubieten. Dies könnte ebenfalls dazu beigetragen haben, dass KFC nun den pflanzlichen Trend aufgreift.

Zur Zeit schweigt KFC noch über die in Entwicklung befindlichen Produkte, bestätigte aber die intensive Arbeit daran. Es bleibt also abzuwarten, wann genau in diesem Jahr sie erscheinen werden.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest