VeganBurg launcht neuen pflanzlichen Rasa Sayang Burger



VeganBurg, das erste rein pflanzliche Fast-Casual-Restaurant der Welt, kündigt die Einführung eines neuen veganen und saisonalen Burgers an. Der Rasa Sayang Burg wird bis zum 24. Mai in den Filialen erhältlich sein.

Das neue Patty „Porcini Dijon“ wird in Kombination mit Gurkenscheiben, karamellisierten Zwiebeln, frischem Salat, Knoblauch-Aioli und hausgemachter würziger Sambalsoße angeboten. Zusätzlich gibt es die Option, den Burger mit einem veganen Eiersatz belegen zu lassen.

Rasa Sayang Burger von VeganBurg
© VeganBurg

Auf malaiisch bedeutet „Rasa Sayang“ Liebesgefühl. Der Burger wurde unter anderem gelauncht, um den Geist des festlichen Miteinanders in Haight-Ashbury zu feiern. VeganBurg setzt sich für nachhaltige, integrative Lösungen in der gegenwärtigen Gesundheitskrise ein.

Die in San Francisco ansässige vegane Burgerkette wurde am 10. Oktober 2010 gegründet und hat Filialen in Kalifornien und Singapur.

Top Themen




mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address