BVL löst sich auf

Der Bund für vegane Lebensweise löst sich auf. Auf der Webseite informiert der BVL: Liebe Mitglieder des Bund für Vegane Lebensweise, Liebe Interessenten und Unterstützer*innen, Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung im November wurde zum Bedauern aller die Vereinsauflösung einstimmig beschlossen. Grund für die Auflösung waren zu knappe personelle Ressourcen und der damit einhergehende Rücktritt des Vorstandes. Bis zur endgültigen Löschung des Vereins im Vereinsregister trägt der Vereinsname den Zusatz i.L. (in …

más

Autos werden veganer

Autoreifen aus Löwenzahn, Sitze aus Soja, die Autoindustrie setzt teils auf tierfreie Alternativen. Weitere Infos liefert ein interessanter Artikel der Tageszeitung BLICK: https://goo.gl/2a8qUf

FAZ berichtet über vegane Sportler

Lewis Hamilton und andere Sportstars sind erfolgreich und ernähren sich vegan. Ein Beitrag der FAZ beleuchtet das Thema: https://goo.gl/zgwoDh  

Veggies zeigen spezifische Persönlichkeitsmerkmale

Psychologische Studie untersucht Persönlichkeitsunterschiede zwischen VegetarierInnen und Fleisch essenden Personen anhand von repräsentativen Daten des Sozio-ökonomischen Panels. In Deutschland ernähren sich einer großen sozialwissenschaftlichen Erhebung zufolge etwa sechs Prozent der Bevölkerung überwiegend oder auch ausschließlich vegetarisch oder vegan. Diese Gruppe von Menschen hat im Vergleich zu FleischesserInnen eine etwas andere Persönlichkeitsstruktur: Sie sind offener für neue Erfahrungen und liberaler, haben ein größeres politisches Interesse und generell größeres Vertrauen in ihre …

más

Menschen würdigen den Weltvegantag

Zum Weltvegantag am 1. November bieten die Mensen von 37 Studierendenwerken besondere vegane Gerichte an. Die Aktion hat die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt in Kooperation mit dem Deutschen Studentenwerk, der Dachorganisation der Studierendenwerke, bereits 2014 ins Leben gerufen. Seitdem überraschen und begeistern die Mensaköche ihre Gäste mit pflanzlichen Leckerbissen. Auch in diesem Jahr findet der Aktionstag am 1. November sowie aufgrund des regionalen Feiertags Allerheiligen an einigen Standorten …

más

Fleisch kommt irgendwann nur noch aus Laboren

Vegan-Koch Moschinski glaubt, dass Fleisch irgendwann nur aus Laboren kommt und hält einige vegane Produkte für fragwürdig, ein lesenswertes Interview. https://goo.gl/d3GvHc

Lewis Hamilton lebt vegan

Mit Neuveganer Formel 1-Star Lewis Hamilton bekommt die vegane Bewegung weltweit neuen Rückenwind.   http://www.motorsport-total.com/f1/news/2017/09/lewis-hamilton-erklaert-darum-will-ich-veganer-werden-17092101.html

VEBU und IVRA veranstalteten zweites Internationales Rechtssymposium für die pflanzliche Lebensweise

Vom 22. bis 23.2017 Juli tagte das zweite Internationale Rechtssymposium ‘Veganism and Law’ für die Rechte vegan lebender Menschen. Das Symposium wurde veranstaltet vom VEBU (Vegetarierbund Deutschland) und der IVRA (International Vegan Rights Alliance). Am vergangenen Wochenende erarbeiteten rund 30 Rechtsexperten aus 9 Ländern neue Lösungsansätze für die Berücksichtigung der Interessen vegan lebender Menschen auf rechtlicher Ebene. “Die pflanzliche Lebensweise ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Damit wird …

más

PETA: Logo für vegane Mode

  Um den Bekanntheitsgrad und die Verbreitung von veganer Mode und veganen Accessoires zu fördern, setzt sich PETA in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Modebranche kontinuierlich dafür ein, tierfreundliche Styles und Designs auf den Markt und in die Shops zu bringen. Um vegane Mode besser zu kennzeichnen, vergibt PETA ein kostenfreies Logo, das es tierfreundlichen Unternehmen ermöglicht, ihre veganen Modeartikel sowie ihr Engagement für die Tiere sichtbar hervorzuheben. Hier klicken  

Studium Vegan Food Managment jetzt an fünf Orten möglich

An fünf Studienorten wird sofort der Studiengang “Vegan Food Management” angeboten. Zu den Studienstandorten zählen Bielefeld, Köln, Bamberg, Rostock, Berlin. Weitere Details und alles zu den Kosten finden Sie hier: http://www.fh-mittelstand.de/vegan/

Weltwassertag 2017: Tierische Lebensmittel verbrauchen das meiste Wasser

Anlässlich des Weltwassertages am 22. März 2017 weist der VEBU (Vegetarierbund Deutschland) auf die Zusammenhänge von Wasserverbrauch und dem Konsum tierischer Lebensmittel hin. Bei der Nahrungsmittelerzeugung verbrauchen tierische Produkte mit Abstand das meiste Wasser. “Die wenigsten wissen, dass unser Wasserverbrauch am stärksten durch unsere Ernährung bestimmt wird. Bis zu einem 10-fachen übersteigt der Wasserbedarf der Nahrungsmittelproduktion unseren privaten, alltäglichen Bedarf. Wer seinen Wasserfußabdruck gering halten möchte, sollte auf eine pflanzliche …

más

Autos werden immer veganer

Autos werden immer veganer. Lederalternativen für Innenräume rechnen sich besser. In einem Beitrag auf WELT.de stehen die Details: bitte hier klicken

Kursbuch Agrarwende von Greenpeace stößt bei Bauern auf Kritik

Mit einen “Kursbuch Agrarwende” zeigt Greenpeace vor der “Grünen Woche” den Weg in eine ökologisierte Landwirtschaft auf. Die Bauern kritisieren erwartungsgemäß das Kursbuch mit bekannt drastischen Worten in einem Gespräch mit der Neuen Osnabrkcer Zeitung: Der Deutsche Bauernverband (DBV) reagiert mit massiver Kritik auf eine Greenpeace-Studie zum Umbau der Landwirtschaft. DBV-Generalsekretär Bernhard Krüsken sagte im Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” am 7.11: “Was Greenpeace hier vorschlägt, ist der Masterplan …

más