Eine Holzschüssel mit Kochererbsenmehl und Kichererbsen davor

Der Trend zum regionalen Anbau steigt – Kichererbsen aus Mitteldeutschland

Das Bio-Gut Edlau hat in Kooperation mit dem Food-Startup Hülsenreich in diesem Frühjahr mit dem regionalen Anbau von Kichererbsen begonnen. Zum Test wurde in Könnern in Sachsen-Anhalt ein Feld mit Kichererbsen bestellt. Die Unternehmen versprechen sich davon kürzere und nachhaltigere Transportwege und eine direkte Weiterverarbeitung und Verwertung der Rohstoffe, mit Blick auf eine zukünftige Zusammenarbeit für die Produktion der gerösteten Kichererbsen, das Snack-Produkt der Marke Hülsenreich.

más

kinder schule ernährung

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Ausgewogene Ernährung und Schulverpflegung

Diskussionen um gesunde Ernährung werden in vielen Familien immer wieder geführt: Eltern ermahnen, der Nachwuchs möge sich gesünder ernähren, die Kinder folgen nicht immer – und bei dem Angebot an weniger ausgewogenen Snacks, das ihnen häufig in der Schule unterbreitet wird, ist das vielleicht auch gar nicht überraschend. Eine Studie mit 1.262 Befragungen, die in Deutschland und Österreich unter Kindern und ihren Eltern durchgeführt wurde, liefert jetzt Ergebnisse, wie es um die Erwartungen von Eltern, das Verhalten der Kinder und um Verpflegungsangebote an Schulen im Bereich der Zwischenmahlzeiten und Pausensnacks tatsächlich steht. Ausgewählte Befunde im Einzelnen:

más

Plantevo-Logo_sized

Erste Ernährungs-, Gesundheits- und Fitness-App für Veganer jetzt im Apple-App-Store erhältlich

Eine neue vegane App zur Erfassung der Ernährung, Gesundheit und körperlicher Aktivität wurde in den Apple-App-Stores eingeführt: Plantevo. Die App ermöglicht es ihren Benutzern ihre Nahrungaufnahme, Nahrungsergänzungen, Wasserzufuhr, köperliche Aktivität und diverse andere Messwerte zu erfassen und somit Ernährungsziele, vor allem im Hinblick auf die Vitamin- und Mineralienzufuhr, zu erreichen.

más

Schweine Fleisch Tierhaltung

Corona-Fälle in Schlachthöfen: Peta und Proveg rufen zu Fleischverzicht auf

Die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise zeigen eines sehr deutlich: Schlachhöfe sind als Teil der viel kritisierten Massentierhaltung eine ernstzunehmende Gefahr, wenn es um die Verbreitung von Viren geht. “In der Fleischindustrie werden Menschen und Tiere unwürdig behandelt. Die Arbeitsbedingungen begünstigen Infektionen”, sagte Lisa Kainz, Fachreferentin der Tierrechtsorganisation Peta, gegenüber der Tageszeitung “taz” (Dienstagausgabe). “Die Fälle zeigen, dass das Ernährungssystem, von dem wir leben, nicht mehr zeitgemäß ist”, ergänzte Alex Grömminger, Sprecher der Ernährungsorganisation ProVeg. Sie riefen nun dazu auf, kein Fleisch mehr zu konsumieren.

más

Califia Farms spendet Millionen von Lebensmitteln an Arbeiter im Gesundheitswesen und Gemeinden

Zur Unterstützung des Gesundheitswesens im Kampf gegen das Coronavirus, fokussiert der kalifornische Lebensmittelproduzent Califia Farms eine Zusammenarbeit mit den Organisationen Feed the Frontlines NYC, Feeding America, Founders Give und Meals on Wheels. Seit März hat Califia Farms bereits um die 350.000 Lebensmittelspenden an “die vorderste Front” geliefert und diese Spenden sollen noch bis zum Dezember fortgeführt werden.

más

ave absolute vegan empire alles vegetarisch

Onlineshop für vegane Produkte verschenkt Goodie-Pakete an Alltagshelden

Der Onlineshop alles-vegetarisch.de, nach eigenen Angaben Europas größter Onlineshop für vegane Produkte, will sich mit kostenloser Nervennahrung bei den “stillen Helfern” bedanken, welche die Infrastruktur während der Corona-Krise aufrechterhalten. Ob Krankenhäuser, Pflegeheime, Supermärkte, Apotheken, bei der Polizei oder auch ganz anderen Einrichtungen – mit einem Überraschungspaket will das Unternehmen dazu beitragen, die aktuell anstrengende Zeit etwas erträglicher zu machen. Zum Erhalt eines Goodie-Paketes muss das Helden-Team nur eine kurze E-Mail schreiben. Mehr als 150 Pakete wurden bereits versendet, täglich kommen neue Bestellungen hinzu.

más

eat the change logo

Seth Goldman von Honest Tea spendet 1 Million Dollar für umweltfreundliche Lebensmittel

Seth Goldman und Julie Farkas von Honest Tea haben die Einführung eines neuen Zuschussprogramms mit dem Namen Eat the Change® Impact (ETC Impact) angekündigt. Im Rahmen dieses Programms planen sie, in den nächsten drei Jahren 1 Million Dollar (335.000 Dollar pro Jahr) an nationale und kommunale gemeinnützige Organisationen zu spenden, um umweltfreundlichere Lebensmittel zu fördern.

más

tierhaltung fleischbranche kühe kuh

“Meat and Livestock Australia” warnt die Fleischerzeuger vor den Auswirkungen des wachsenden veganen Marktes

Laut der australischen Nachrichtenagentur ABC könnte die Fleischbranche in Australien bis zum Jahr 2030 bis zu 3,2 Milliarden Dollar verlieren, sollten die Akteure der Branche nicht auf die sich verändernden Einstellungen der Verbraucher in Bezug auf den Tierschutz und die Ernährungsgewohnheiten eingehen. Die Meat and Livestock Australia (MLA) gab an, dass 84 % dieses Verlustes auf zunehmende Bedenken des Tierschutzes und die Zunahme des Veganismus zurückzuführen ist.

más

regional frisch obst gemüse bio anbau

Bio und regional: Solidarisch mit Erzeugern einkaufen

Auch wenn die Versorgung mit Lebensmitteln weiterhin gesichert ist: Die Logistik bei der Versorgung mit Lebensmitteln steht derzeit vor großen Herausforderungen, mit denen auch landwirtschaftliche Betriebe konfrontiert sind. Menschen, die Lebensmittel produzieren und vermarkten, sind systemrelevant und benötigen eine besondere Unterstützung sowie eine faire Bezahlung. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) emphiehlt deshalb die Förderung regionaler landwirtschaftlicher Kreisläufe, da diese weniger krisenanfällig sind.

más

beyond meat logo

Feed A Million+: Beyond Meat spendet eine Million pflanzliche Burger

Beyond Meat kündigte jüngst aufgrund der aktuellen Krisensituation die Spende von mehr als einer Million Beyond Burgern im Rahmen der Unternehmenskampagne “Feed A Million+” an. Diese Ankündigung wurde am selben Tag veröffentlicht, an dem auch Jeff Bezos erklärte, dass Amazon ganze 100 Millionen Dollar an die Wohltätigkeitsorganisation “Feeding America” spenden wird, was die bislang größte Spende in der Geschichte Amazons darstellt.

más

veganuary logo

Veganuary: Bilanz für dieses Jahr

Die britische Kampagne Veganuary hat sich in diesem Jahr noch stärker globalisiert und wurde auch speziell in Deutschland medienwirksam in die Öffentlichkeit getragen. Neben zahlreichen prominenten Unterstützern haben in diesem Jahr auch viele Unternehmen mitgewirkt und sich an der veganen Kampagne beteiligt.

más

dankbars

DANKBARS- vegane Proteinriegel zum selber machen

Das neue Webportal DANKBARS teilt speziell entwickelte Proteinriegel Rezepte, die den veganen und den funktionellen Lebensstil kombinieren. Die Informationen ermöglichen Menschen günstiger und einfacher vegan zu leben. Jedes Rezept hat einen garantierten Mindestgehalt an Protein, verwendet ausgewählte Zutaten und entspringt einer von sieben Kategorien.

más

Containers with healthy food in school canteen

PETA zeichnet die vegan-freundlichsten Mensen Deutschlands aus – Trend ging 2019 zu immer mehr rein pflanzlichen Angeboten

Tofutaler gefüllt mit Seitan, Riesenrösti mit Soja-Streifen in Pilzrahmsoße, veganes Louisiana Gumbo: Studierende können in deutschen Hochschulmensen immer häufiger und abwechslungsreicher vegan schlemmen. Bereits im sechsten Jahr in Folge hat PETA bundesweit diese Einrichtungen mit ihren über 900 Mensen und Cafeterien zu verschiedenen Aspekten rund um das Thema Veganismus befragt.

más