Handel & E-Commerce

UK: Better Nature führt seine Produkte bei Lidl ein

Better Nature kündigt die landesweite Einführung von drei Produkten in allen 966 Lidl-Filialen Großbritanniens im Rahmen einer Aktionswoche an.

Die britische Marke Better Nature hat eine neue Kooperation mit Lidl in Großbritannien geschlossen und kündigt die Einführung ihres Bio-Tempehs, ihrer Curry-Tempeh-Stücke und ihrer mediterranen Tempeh-Stücke in allen Filialen der Kette an. Die Expansion im Einzelhandel erfolgt im Rahmen der „Veganen Woche“ von Lidl UK, vom 27. Juli bis 2. August, und markiert mit über 50.000 ausgelieferten Einheiten die bisher größte Produkteinführung der Marke.

Allein im vergangenen Jahr hat Better Nature in einer Seed-Plus-Runde 700.000 Pfund aufgebracht, sich die Listung bei Holland & Barrett, Selfridges, Gopuff und allplants gesichert, eine Finanzierungsrunde über 3 Millionen Pfund gestartet und sich die erste Listung in einem britischen Supermarkt bei Tesco gesichert. Better Nature plant bereits die weitere Expansion im Vereinigten Königreich und auf dem europäischen Festland sowie die Einführung neuer Tempeh-Linien und möchte Europas führende Tempeh-Marke werden.

better nature tempeh
© Better Nature

Lidl setzt auf pflanzliche Alternativen

Im Februar dieses Jahres kündigte Lidl Pläne zum Ausbau des pflanzlichen Sortiments bis 2025 an und verfolgt damit eine auf mehr Nachhaltigkeit fokussierte Geschäftsstrategie. Der deutsche Discountriese erklärte, er wolle sich darauf konzentrieren, die Zahl der tierischen Produkte zu verringern und sein Angebot an pflanzlichen Alternativen zu erweitern.

Christof Graf, Chefeinkäufer bei Lidl, äußerte sich damals zur neuen strategischen Ausrichtung der Kette, dass es zu diesem Schritt „keine Alternative“ gebe, da die menschliche Spezies innerhalb der Grenzen des Planeten leben müsse und dass dies nur mit weniger tierischen Produkten erreicht werden könne. Er fügte hinzu, dass der Wandel „alternativlos ist, weil es keinen zweiten Planeten gibt“.

lidl logo
© Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG

Tempeh in den Mainstream bringen

Christopher Kong, Mitgründer und CEO von Better Nature, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, mit Lidl zusammenzuarbeiten, um die Vegane Woche zu fördern. Es ist nicht nur großartig zu sehen, wie der am schnellsten wachsende Einzelhändler Großbritanniens die vegane Ernährung feiert, sondern wir freuen uns auch, dass sie sich entschieden haben, nicht nur ein, sondern gleich drei Tempeh-Produkte im Rahmen dieser Woche zu bewerben.“

Kong sagt abschließend: „Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich Tempeh im Mainstream etabliert und das wachsende Bedürfnis der Verbraucher nach natürlichen, nährstoffreichen fleischfreien Optionen befriedigt. So kurz nach unserer Markteinführung bei Tesco und mit der bevorstehenden Markteinführung eines weiteren großen britischen Supermarktes ist dies eine sehr aufregende Zeit für uns und wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie die Menschen unsere Produkte genießen.“

Mehr dazu auf www.betternaturetempeh.co und www.lidl.co.uk.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.