Moving Mountains expandiert nach Europa

Moving Mountains B12 Burger
© Moving Mountains

Das britische Start-Up Moving Mountains gab vor kurzem die Vertriebskooperation mit dem niederländischen Großhändler Zandbergen bekannt, um ihren in Großbritannien bereits sehr beliebten Moving Mountains B12-Burger in ganz Europa verfügbar zu machen.

Nach angaben des Unternehmens wird Zandbergen in Zukunft den exklusiven Vertrieb des Moving Mountains Burger in der EU und außerhalb Großbritanniens übernehmen. Geplant ist den B12-Burger in Tausenden von Restaurants, Cafés und Fast Food-Restaurants in ganz Europa einzuführen.

Moving Mountains hatte über drei Jahre lang den B12 Burger in der Entwicklung perfektioniert und konnte ihn schließlich innerhalb eines Jahres an über tausend Standorten in ganz Großbritannien einführen. Laut Unternehmen riechen, schmecken und kochen die Burger wie Fleisch. Sie enthalten 25 g pflanzliches Eiweiß pro Portion mit zusätzlichem Vitamin B12. Sie werden aus Austernpilzen, Erbsen-, Weizen- und Sojaproteinen sowie Hafer hergestellt. Zusätzlich wird Rote Beete-Saft hinzugefügt, der beim Zubereiten den für ein Burger-Patty typischen “Blutungs-Effekt” bewirkt.

Jochem Versloot, Managing Director von Jan Zandbergen, kommentierte die Neuigkeit: “Einer unserer Grundwerte ist es, immer das beste Produkt zu wählen. Moving Mountains hat dies mit der Entwicklung einer der realistischsten Fleischalternativen erreicht, die die Welt je gesehen hat. Wir sind zuversichtlich, dass Moving Mountains das Partnerunternehmen für den Einstieg in den alternativen Proteinmarkt ist: Mit unglaublichen 25 g Pflanzeneiweiß pro 6 Unzen Burger-Patty, einer unübertroffenen Konsistenz, Saftigkeit und Mundgefühl glauben wir, dass dies das Produkt 2019 sein wird! ”

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)