Whole Foods Market launcht vegane Käsealternativen unter Eigenmarke

whole foods market laden geschäft
© Whole Foods Market IP. L.P.
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Die internationale Supermarktkette Whole Foods Market führt aufgrund der steigenden Nachfrage nach pflanzlichen Alternativen für Milchprodukte eigene vegane Käse-Alternativen und der Eigenmarke “365″ ein. Whole Foods Market führt bereits ein breites Sortiment an pflanzlichen Milchprodukten und wird unter der Marke 365 zunächst vegane Cheddar-Alternativen anbieten.

Die Supermarktkette präsentierte die Eigenmarke 365 erstmals im Jahr 2018 und führte damals zunächst eine neue Produktlinie von Mandelmilcheiscreme in Aromen wie Salted Pecan Bourbon, Cherry Bourbon und Irish Whiskey ein.

Die Produkte der neuen palmölfreien Linie sollen dem Unterenhmen zufolge wie konventioneller Cheddar schmelzen und schmecken. Die Kette bietet bereits eine Vielzahl veganer Käsesorten anderer Marken an, darunter Follow Your Heart, Daiya Foods und Miyoko´s Kitchen.

Whole Foods Markets verfügt bereits über 497 Filialen in Nordamerika und Großbritannien. Im Jahr 2017 fusionierte der Lebensmittelhändler mit Amazon und erhöhte damit seine Vertriebsfähigkeit und Reichweite.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)