Interview mit Coop Schweiz

coop Schweiz Logo
© Coop

Wie viel Ihrer angebotenen Produkte in den Märkten sind vegan bzw. vegan gelabelt?
Wir haben in unserem Ready to cook Bereich die Marken Karma, Délicorn und vegane Markenartikel, bei denen jeweils ersichtlich ist, welche vegetarisch und welche vegan gelabelt sind. Selbstverständlich haben wir noch viele weitere vegane Produkte in anderen Teilsortimenten von Coop.

Haben Sie aktuell eine eigene vegane Produktlinie (in Planung)?
Wir haben seit der KW35 Naturli im Sortiment. Weitere sind wir am ausdiskutieren, jedoch liegt der momentane Fokus auf Karma und Délicorn

Wie wächst die Nachfrage nach veganen/pflanzlichen Produkten in Ihren Filialen?
10-15%

In welcher Kategorie sehen Sie für das Thema vegan das größte Wachstum: Milchprodukte, Käse, Convenience, Fleisch, To-go, etc.?
Milch-, Käse-, Fleischprodukte: Es soll wie das Original aussehen und auch so schmecken

Was glauben Sie, wie wird der vegane/pflanzliche Lifestyle das Verbraucherverhalten in den nächsten Jahren verändern?
Die Nachfrage wird laufend steigen, die Vegane Gesellschaft ist zwar sehr klein aber man hört viel von ihr, sie bewegen sich vor allem auf Social Media mit vielen Posts und haben dadurch international einen extremen Austausch untereinander. Wir setzen voll und ganz auf pflanzenbasierte Produkte, da wir hier das grösste Potenzial sehen. Der Zukunftsmarkt bewegt sich dorthin.

Inwiefern ist das Thema Veganismus/vegane Produkte für Ihr Unternehmen und das Angebot von Bedeutung?
Unsere Strategie ist, dass wir als Detailhandler die besten pflanzenbasierte Produkte unseren Kundinnen und Kunden anbieten können mit einem Mix aus Brands und Eigenmarken.

Gibt es vegane Produkte, die Sie in den nächsten Monaten launchen werden?
Ja, bis Ende Jahr werden wir zwei Brands aufnehmen, die europaweit top sind. Die externe Kommunikation wird dementsprechend unsererseits zum gegebenen Zeitraum erfolgen.

Gibt es noch etwas, dass Sie unseren Lesern mitteilen möchten?
Coop hat strategisch festgesetzt, dass wir die besten Produkte unseren Kundinnen und Kunden anbieten möchten und das Sortiment weiter ausbauen werden, da wir hier sehr viel Potenzial sehen und der Zukunftsmarkt in diese Richtung tendiert.