Interviews

Plant Republic GmbH: “Wir arbeiten mit Partnern im LEH und mit Markenartiklern zusammen, um unser Know-How spezifisch für innovative Produkte bereit zu stellen”

© PlantRepublic

Die Plant Republic GmbH ist ein Spezialist für vegane Private Label-Produkte mit einem breiten Angebot an Komplettlösungen für pflanzliche Fleisch- und Milchalternativen. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden dabei nicht nur mit seinen weitreichenden Fachkenntnissen, sondern begleitet sie während des gesamten Projektplanungsprozesses – von der Rezeptentwicklung bis zum fertigen Produkt im Regal.

Plant Republic möchte eine gesunde pflanzliche Ernährung für alle Verbraucher zugänglich machen und dafür sorgen, dass qualitativ hochwertige pflanzliche Lebensmittel zu einem günstigeren Preis als bisher erhältlich sind. Wir wollten mehr über das innovative Unternehmen erfahren und sprachen im Interview mit Matthias Krön, dem General Manager der Plant Republic GmbH.

Herr Krön, wer und wie groß ist die Plant Republic GmbH?

Matthias Krön, dem General Manager der Plant Republic GmbH © PlantRepublic

Plant Republic ist ein Joint Venture zwischen me (Matthias Krön), Gründer von MONA Naturprodukte und Donau Soja, und Alfa Bio, dem slowakischen Tofuproduzenten. Die Gruppe setzt dieses Jahr ungefähr 25 Mio. Euro um und wächst schnell. Unser Ziel ist es, den heiligen Gral zu suchen und vielleicht zu finden: Köstliche, natürliche, regionale und gesunde pflanzliche Proteinprodukte.

In wie viele Länder liefern Sie bereits?

Die Gruppe ist Marktführer bei Tofu in der Slowakei und hat eine starke Nummer eins oder zwei Position in den Visegrad-Ländern, zusätzlich beliefern wir inzwischen Kunden in 13 europäischen Ländern.

Welches Produktportfolio bieten Sie ihren Kunden an?

Wir beschäftigen uns ausschließlich mit natürlichen Fleisch- Ei- und Michalternativen. Wir arbeiten mit und verbessern traditionelle Prozesse im Bereich der Koagulierung und Fermentierung und erzeugen dadurch neben unserem großen Tofusortiment innovative Produkte auf Tofubasis wie Frischkäse und Eialternativen. Biorpodukte spielen eine sehr große Rolle in unserem Portfolio.

Die Rohstoffkette ist bis zum Bauernhof voll integriert und ausschließlich regional europäisch.

Wer gehört zu Ihrem Kundenkreis?

Wir beliefern große, europäische Supermarktketten und wichtige Markenartikler.

© PlantRepublic

Sie bieten Komplettlösungen, was ist darunter zu verstehen?

Wir arbeiten gern mit Partnern im LEH und mit den Markenartiklern zusammen, um unser Know-How spezifisch für innovative Produkte bereit zu stellen. Mit unserer großen Erfahrung im Bereich Private Label sind wir ein idealer Partner für alle, die natürliche Prozesse und Zutaten wollen.

Wo produzieren Sie und woher kommen die Rohstoffe?

Der Großteil unserer Produkte wird in Banska Bystrica mit europäischen, Donau Soja zertifizierten Sojabohnen produziert.

Wie gesund und natürlich sind Ihre Produkte?

Wir arbeiten nur mit natürlichen Prozessen und von der ganzen Pflanze weg. Damit sind wir heute schon dort, wo alle hin wollen – aber natürlich noch nicht dort, wo wir hinwollen.

© PlantRepublic

Wie entwickelt sich aktuell der Markt für Ihre Produkte und welche weiteren Entwicklungen erwarten Sie?

Wir erleben ein schnelles Wachstum des fleischalternativen Marktes. Studien zeigen, dass europäische Konsumenten zunehmend auf die Natürlichkeit der Produkte Wert legen. Mit unserem Angebot an pflanzlichen, natürlichen und gesunden Fleischalternativen wollen wir hier Alternativen und neue Wege aufzeigen.

Welche Pläne hat Plant Republic für die kommenden Jahre?

Das, was wir in 10 Jahren essen werden, ist noch gar nicht da. Wir wollen dazu beitragen, eine pflanzliche, nachhaltige, gesunde und regionale Ernährung zu etablieren. Ein tiefes Verständnis der Pflanzen und alter Ernährungstraditionen sind das Fundament für unsere Innovationen.

Vielen Dank für das Gespräch Herr Krön.

 

Mehr zur Plant Republic GmbH unter www.plant-republic.eu.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

bedde trüffel scheiben

Food & Beverage
bedda launcht vegane Trüffel Scheiben

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

adm logo

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
ADM und New Culture kündigen strategische Partnerschaft an, um alternative Molkereiprodukte zu entwickeln

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”