Investitionen

ADM übernimmt Sojaprotein und stärkt damit seine Fähigkeiten auf dem Gebiet der pflanzlichen Proteine

ADM übernimmt Sojaprotein
© ADM

ADM, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Ernährung und Landwirtschaft, gab kürzlich den Abschluss der Übernahme von Sojaprotein, einem führenden europäischen Anbieter von gentechnikfreien Sojazutaten, bekannt. Die Übernahme von Sojaprotein stellt für ADM eine bedeutende Akquisition dar, mit der das Unternehmen die wachsende Nachfrage nach Lebensmitteln und Getränken auf Pflanzenbasis befriedigen will.

“ADM steht seit mehr als sieben Jahrzehnten als Pionier an der Spitze der bahnbrechenden Innovationen bei alternativen Proteinen und wir investieren weiterhin in den Ausbau unserer Fähigkeiten, um die schnell wachsende Nachfrage nach neuen Proteinlösungen zu befriedigen, während wir unser Ernährungsgeschäft weltweit ausbauen”, sagte Vince Macciocchi, Präsident des Geschäftsbereichs Ernährung von ADM. “Wir heißen unsere neuen Kollegen von Sojaprotein bei ADM willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen. Gemeinsam sind ADM und Sojaprotein perfekt positioniert, um weiter zu wachsen und die Bedürfnisse der europäischen Verbraucher zu erfüllen, die in ihren Lebensmitteln und Getränken nach pflanzlichen Zutaten aus lokaler Herkunft und ohne GVO suchen.”

Victoria Group sojaprotein_
In der Fabrik von Sojaprotein © Victoria Group

Das 1977 gegründete und in Serbien ansässige Unternehmen Sojaprotein exportiert in 65 Länder und bietet eine breite Palette an gentechnikfreien pflanzlichen Proteinzutaten für eine umfangreiche Liste europäischer und Kunden in den Bereichen Fleischalternativen, Süßwaren, Proteinriegel, Pharmazeutika sowie Tiernahrung und Tierfutter. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von mehr als 100 Millionen Dollar im Jahr 2020.

Die Aufnahme von Sojaprotein in das ADM-Portfolio ist die jüngste bedeutende Investition, mit der das Unternehmen sein Wachstum im Bereich der alternativen Proteine fortsetzt. Zu den weiteren Neuzugängen gehören der Sojaproteinkomplex des Unternehmens in Campo Grande, Mato Grosso do Sul, Brasilien, die neue Erbsenproteinanlage in Enderlin, North Dakota, das Joint Venture PlantPlus Foods sowie Partnerschaften mit innovativen Start-ups wie Air Protein.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!