• AKUA erhält 3,2 Millionen Dollar Finanzierung



    AKUA logo
    © AKUA

    AKUA hat vor kurzem den Abschluss einer Seed-Runde in Höhe von 3,2 Millionen USD bekannt gegeben, womit das Unternehmen seine Gesamtfinanzierung auf 5,4 Millionen US-Dollar gesteigert hat

    2019 brachte AKUA mit veganem Kelp Jerky sein erstes Produkt auf den Markt, das nach einem Testlauf mittlwerweile in vier Geschmacksrichtungen erhältlich ist. AKUA hat sich auf Proteinalternativen aus Seetang spezialisiert und möchte den Verbrauchern beweisen, dass Produkt aus Seetang aus dem Meer nicht nur nachhaltig, sondern auch besonders lecker sind.

    “Die Einführung unserer Produkte war ein voller Erfolg und sie sind sehr gesund. Während der Pandemie haben wir uns wieder mit einem neuen Produkt beschäftigt und den Kelp Burger erfunden”, so Mitgründerin und CEO, Courtney Boyd Myers.

    Der neue Burger ist vegan, nicht gentechnisch verändert, soja- und glutenfrei und besteht aus Seetang aus Meereszucht, Cremini-Pilzen, Erbsenprotein, schwarzen Bohnen, Quinoa, Tomaten und Superfoods.

    © AKUA

    Weitere Pläne von AKUA für die Zukunft

    Da das Unternehmen jedoch mit seinem neuesten Produkt nicht den gleichen Testdurchlauf durchführen konnte, wie es mit dem Jerky möglich war, beschloss das Unternehmen, einen Food Club zu gründen und verschickt Proben des Burgers per Post. Letztendlich meldeten sich bereits ca. 1.000 Kunden an.

    Neben dem Jerky und dem Burger gehört auch Kelp-Pasta zum Portfolio des Unternehmens. Die frischen Kapitalmittel werden für die Forschung und Entwicklung neuer Produkte in den Bereichen alternatives Fleisch und pflanzliche Meeresfrüchte verwendet. AKUA möchte auch weitere Anwendungsgebiete mit Seetang und anderen Lebensmitteln wie Linsen erforschen.

    In diesem Zusammenhang hat AKUA bereits an einem Seetang-Hackfleischprodukt geforscht und wird im zweiten Quartal 2022 ein Seetang-Krabbenkuchenprodukt auf den Markt bringen. Das Unternehmen wird außerdem zusätzliche Mitarbeiter einstellen und seine Vertriebs- und Marketingbemühungen verstärken.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address