Investitionen

Because, Animals bekommt 6,7 Mio. Dollar Finanzierung

© Because, Animals
© Because, Animals

Because, Animals, ein Biotech-Unternehmen, das kultiviertes Fleisch für Hunde und Katzen züchtet, gab heute den Abschluss einer Seed-Finanzierungsrunde über 6,7 Millionen US-Dollar bekannt, die von Orkla ASA, einem europäischen Anbieter verschiedenster Produkte, geleitet und von SOSVV, Draper Associates, Keen Growth Capital und anderen unterstützt wurde. Mit Because, Animals investiert Orkla das erste Mal in die Sparte Tiernahrung.

“Als Unternehmen, das sich stark für Gesundheit und Nachhaltigkeit engagiert, sehen wir in kultiviertem Fleisch ein interessantes Potenzial in Bezug auf Nachhaltigkeit, Tierschutz und Lebensmittelsicherheit. Denn die Produkte und die Technologie von Because, Animals sind wirklich differenziert und heben sich als eine nachhaltige und gesunde Art der Ernährung von Haustieren ab. Die Fortschritte bei der Entwicklung von Zelllinien, Wachstumsmedien und der Senkung der Kosten sind beeindruckend – alles wichtige Schritte, um die Technologie für kultiviertes Fleisch auf den Markt zu bringen”, sagte Elin Tveito Lidman, die kürzlich zum CEO von Orkla Alternative Proteins ernannt wurde.

“SOSV ist stolz darauf, das hervorragende Because, Animals-Team weiterhin zu unterstützen, denn wir lieben Tiere, wir lieben tierleidfreies Fleisch und wir lieben Vorreiter in der Branche”, sagte Bill Liao, General Partner von SOSV.

© Because, Animals
© Because, Animals

Because Animals will Produktion ausweiten

Mit dieser Investition will Because, Animals die Produktion ausbauen und die Entwicklung seines ersten kommerziellen Produkts aus kultiviertem Fleisch für Haustiere, einem Katzenfutter, beschleunigen. In naher Zukunft plant das Unternehmen außerdem ein ernährungsphysiologisch vollwertiges Hundefutter auf Pflanzen- und Kulturbasis herauszubringen, dass die aktuelle Futterlinie ergänzen soll.

“Die Partnerschaft mit einem großen internationalen Lebensmittelhersteller wie Orkla ist genau das, was wir von Anfang an angestrebt haben”, sagt Dr. Shannon Falconer, CEO von Because, Animals. “Wir waren nicht an irgendeinem Lebensmittel-Schwergewicht interessiert, wir wollten, dass sie fest an Nachhaltigkeit und die Zukunft der Lebensmittel glauben und wir haben genau diese Kombination in Orkla gefunden.”

Because, Animals wurde von Shannon Falconer, PhD, und Joshua Errett, MBA, gegründet, die beide ehrenamtlich bei derselben Katzenrettungsorganisation arbeiteten. Im Jahr 2019 gab das Unternehmen bekannt, dass es ihm gelungen war, das weltweit erste kultivierte Fleischtierfutter aus kultiviertem Mausgewebe herzustellen. Seitdem haben sie weiter geforscht. Mittlerweile konnte Because, Animals die Kosten für das kultivierte Fleisch deutlich reduzieren. Zu den Errungenschaften von Because, Animals gehört eine proprietäre Alternative zu fötalem Rinderserum als Wachstumsmedium, einer tierischen Zutat, auf die sich andere Hersteller von zellbasiertem Fleisch immer noch stark verlassen.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

more than vood

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

every gerichte

Food & Beverage

Soulfood-Küche für den Herbst & Winter: Die neuen veganen Kreationen “Green Dal” und “Karma Korma” von Every.

lavva joghurt

Milch- & Molkereialternativen

Lavva Plant-Based Yogurt kündigt strategische Übernahme durch Next In Natural an

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”