• CULT Food Science schließt strategische Investition in Umami Meats ab



    CULT Food Science zellbasiert 3D-Druck Fisch kultivierte Meeresfruechte
    © xiaoliangge -stock.adobe.com

    Mit der Investition in Umami Meats weitet CULT Food Science seine Aktivitäten auf den Bereich der zellulären Landwirtschaft aus

    Die CULT Food Science Corp. gab bekannt, dass sie eine strategische Investition in das in Singapur ansässige Unternehmen Umami Meats getätigt hat. Umami Meats hat sich auf den Bereich der kultivierten Meeresfrüchte spezialisiert und entwickelt hier innovative Technologien zur Kostenreduzierung.

    Umami Meats ist XPRIZE-Halbfinalist und erklärt, dass das Unternehmen sich darauf konzentriert, seine proprietäre Technologie einzusetzen, um die Produktentwicklungskosten von zellbasiertem Wachstumsserum zu reduzieren. Dies ist derzeit eine der größten Herausforderungen und Engpässe bei der Vermarktung und Verbraucherakzeptanz von zellgezüchteten Meeresfrüchten und macht über 80 % der gesamten derzeitigen Produktionskosten aus.

    Fisch Meeresfrüchte
    © bit24 – stock.adobe.com

    CULT Food Science erklärte, dass es seine Investitionen in die kultivierte Fischindustrie, insbesondere in hochwertige Meeresfrüchte, als eine Säule seiner Investitionsstrategie ansieht, da es sich davon überdurchschnittliche Renditen verspricht.

    “Wir freuen uns, dass CULT Food Science unsere Vision einer nachhaltigen Zukunft für Meeresfrüchte unterstützt, die durch unsere Technologie für die Zuchtfischproduktion ermöglicht wird. Wir sind davon überzeugt, dass diese Investition mit ihrem fundierten Branchenwissen und ihrem Beraternetzwerk dazu beitragen wird, unseren Entwicklungszeitplan und den Weg zur Skalierung zu beschleunigen”, sagte Mihir Pershad, CEO von Umami, in einer Erklärung.

    Francis Rowe, CFO von CULT, fügte hinzu: “Wir freuen uns, in Umami Meats zu investieren, da wir der Meinung sind, dass kultivierte Meeresfrüchte eine weitgehend missverstandene Chance darstellen. Wir sind davon überzeugt, dass die neuartige Technologie und das geistige Eigentum des Unternehmens im Zuge des Wachstums von zellbasierten Meeresfrüchten enorm wertvoll sein werden und wir freuen uns darauf, die wissenschaftliche Entwicklung des Unternehmens zu beschleunigen.”

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address