Investitionen

Frankreich: La Vie Foods erhält 25 Millionen Euro in Serie-A Finanzierungsrunde

La-Vie-Bacon-Burger-Schweinefleisch-pflanzlich-vegan
© La Vie Foods

Das französische Start-up-Unternehmen La Vie gab vor kurzem eine Rekordfinanzierungsrunde der Serie-A in Höhe von 25 Millionen Euro bekannt

Das französische Start-up-Unternehmen La Vie, das sich auf die Herstellung von pflanzlichen Alternativen zu traditionellen Schweinefleischprodukten wie Speck oder Schmalz spezialisiert hat, will mit dem frischen Kapital der Investmentrunde schneller europaweit expandieren.

Das Start-up gab auf den sozialen Netzwerken bekannt: “Wir sind stolz darauf, eine Rekordfinanzierung von 25 Millionen Euro in einer Serie-A-Runde bekannt zu geben. Diese Finanzierung wird es uns ermöglichen, in Windeseile in Frankreich, Großbritannien und ganz Europa zu expandieren. Außerdem wird sie unser Innovationsprogramm beschleunigen, um den Verbrauchern noch mehr leckere Produkte zu bieten.”

La-Vie-Bacon-Speck-Schweinefleisch-pflanzlich-vegan
© La Vie Foods

La Vie bedankt sich bei seinen Investoren:

“Ein großes Dankeschön an unsere tollen Investoren Seventures (Lead), Partech, Oyster Bay, Capagro, Entrepreneur First & Bleu Capital. Ein herzliches Dankeschön an unsere Business Angels, die sich für das Thema Ernährungsumstellung einsetzen: Natalie Portman, Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin; Thibaud Hug de Larauze, CEO Back Market; Eric Melloul, Chairman, Oatly; Thomas Lodewijk Plantenga, CEO Vinted und Frédéric Mazzella, Gründer von BlaBlacar.

Dieses Fundraising wurde von Seventure Partners angeführt, gefolgt von Investoren wie Partech und Oyster Bay Venture Capital. Einige wichtige Business Angels haben sich ebenfalls dem La Vie-Abenteuer angeschlossen. Dazu gehören die Schauspielerin und Produzentin Natalie Portman, der CEO von Back Market, Thibaud Hug de Larauze, der Vorsitzende von Oatly, Eric Melloul, der CEO von Vinted, Thomas Plantenga und der CEO von BlaBlaCar, Frédéric Mazzella.”

Der patentierte Speck von La Vie Foods, früher unter dem Namen 77 Foods bekannt, wurde im vergangenen Oktober im Einzelhandel und in der Gastronomie eingeführt. Die ‘Lardons’ von La Vie sind landesweit bei Carrefour erhältlich. Ende 2021 machte die Marke auch mit einer Plakatkampagne in der Pariser Metro Schlagzeilen, die sich speziell an flexitarische und omnivore Verbraucher richtete.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!