• Meati Foods sichert sich 50 Mio. Dollar Serie-B-Finanzierung



    © Meati Foods

    Das Unternehmen Meati Foods gab jüngst den Abschluss einer Serie-B-Finanzierung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar bekannt. Die neue Finanzierung wird dem Unternehmen dabei helfen, die Produktionskapazitäten zu erweitern und im nächsten Jahr neue Produkte auf den Markt zu bringen.

    Die Runde wurde von dem neuen Investor BOND und dem langjährigen Meati-Investor Acre Venture Partners angeführt. Teil der Runde waren auch andere bestehende Investoren, darunter Prelude Ventures, Congruent Ventures und Tao Capital.

    Die neue Finanzierung baut auf der im April 2021 angekündigten Fremdfinanzierung in Höhe von 18 Millionen US-Dollar auf, um die neueste “Urban Ranch”-Produktionsanlage des Unternehmens zügig auszubauen, die mit einer Fläche von fast 80.000 Quadratmetern eine Kapazität von mehreren Millionen Pfund besitzt. Damit wird Meati Foods zu einem der ersten Unternehmen weltweit, das die Produktion von alternativem Fleisch im großen Maßstab realisiert.

    © MEATI

    Die Serie B wird es Meati auch ermöglichen, die Größe seines Teams mehr als zu verdoppeln und Top-Experten aus einer Vielzahl von technischen, wissenschaftlichen und anderen Bereichen zu gewinnen. Das Unternehmen hat durch die neu gewonnenen Investoren auch einige international erfahrene Berater hinzugewonnen.

    “Die wachsende Dynamik und die innovativen Produkte von Meati ziehen eine vielfältige und talentierte Gruppe von Menschen und Partnern an, die sich darauf konzentrieren, eine der schwierigsten Herausforderungen des Lebensmittelsystems zu lösen: die Versorgung aller Menschen mit nahrhaftem Protein ohne Kompromisse bei Geschmack und dem Wohlergehen von Mensch, Tier und Umwelt. Wir sind begeistert, weiterhin Weltklasse-Visionäre und Investoren zu begrüßen, die die Mission von Meati stark vorantreiben”, sagt Mitgründer und CEO von Meati, Tyler Huggins.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address